amazonkauf ohne kontonummer?

4 Antworten

► Versandkosten gehören zum Rechnungsbetrag dazu; bei Bezahlung durch Gutschein-Guthaben muss also das Guthaben für Kaufpreis + Versandkosten ausreichen.

► Amazon verlangt bei den meisten Kunden die Eingabe Bankkonto oder Kreditkarte, auch wenn mit Guthaben bezahlt werden soll. Das ist eine Sicherheitsmaßnahme von Amazon…

  • zur Identifizierung des Kunden
  • zur Sicherstellung der Bezahlung
  • um Minderjährige abzuschrecken ;-)

Ob sie das auch bei DIR, gleich bei deiner ersten Bestellung verlangen werden, das kann hier niemand wissen - das entscheiden die Sicherheitsroutinen bei Amazon nach internen Kriterien.

Wenn du den Gutschein eingelöst hast, und wenn dann Amazon dein Bankkonto oder deine Kreditkarte fordert, dann MUSST du die eingeben, um bestellen zu können.

Wenn Amazon Bankkonto oder Kreditkarte fordert und du keins von beiden eingeben kannst, dann kannst du NICHT bestellen, das eingelöste Guthaben NICHT nutzen und bekommst es auch nicht wieder raus aus dem Account.

Genau weiß ich natürlich nicht wie es bei Amazon ist. Normal wird aber die Originalrechnung wo der Gutschein dann abgezogen ist erst ganz zum Schluß angezeigt wo Du ja schon alles andere eingegeben hast.

Habe auch schon erlebt das man bis zum Gutscheinwert einkaufen konnte. Wurde der Wert nicht erreicht verfiel dann der Rest des Gutscheinwertes.

Wäre ein gutes Geschäft für Amazon wenn Gutscheinreste einfach verfallen. Dem ist aber nicht so und dem war auch noch nie so.

0
@picasso22

Hab ich doch gesagt, keine Ahnung was, bei wen, wie laufen kann. Ich habe schon mal einen Mediamarkt Gutschein der, nach dem allem was auf dem Zettel stand, schon seit Jahren abgelaufen war, in voller Höhe eingelöst.

0

halo,

normalerweise solltesd du deng gutenschein ohne angabe vong Kontonummer benutzem könnem.
Du kamst deim Konto direkt mit deng Gutscheincode aufladem.

~iB

Was möchtest Du wissen?