Amazon Zahlungsfrist überschritten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne das aus meinen Fehlern. 1. Mahnung ist ohne Mahngebühren. 2. Mahnung kostet etwa 6 oder 3 euro.
3. Mahnung ist ein Schreiben vom Inkasso da wirds teuer, 25 euro etwa. Erst dann kommen rechtliche Schritte. Also keine Angst vor rechtlichen Schritten, wenn du noch rechtzeitig bezahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jelenap289
17.06.2016, 17:25

Ich freue mich echt sehr über deinen Kommentar, da ich echt Angst hatte, dass ich jetzt vor gericht muss. Das letzte was ich eben bekommen habe, ist eine Mahnung mit 3€ "Strafe". Hoffentlich kriege ich auch "nur" den brief vom Inkasso. 

0
Kommentar von Skydiver7
17.06.2016, 17:30

Keine Angst. Wenn ich bei Amazon bestelle, zahl ich erst ab Eingang der 1. Mahnung, da keine Mahngebühren und mehr Zeit zum Zahlen. Ab und zu passierte es, das ich es komplett vergessen habe, deshalb weiß ich gut was passiert insbesondere bei Amazon ;)

0
Kommentar von Skydiver7
17.06.2016, 17:51

Inkasso-Unternehemn sind dafür da, die Forderungen von seinen Kunden (Bsp: Amazon) einzutreiben. Das machen Unternehmen, um Kosten zu sparen. Es ist äußerst unwahrscheinlich das das Inkassoinstitut aufgrund deines Alters rechtliche Schritte einleitet, bis hin zu unmöglich. Die wollen einfach nur dein Geld, würden sie dich anzeigen weil du noch unter 18 bist, würden sie evtl. auf den Kosten sitzen bleiben. Mach dir kein Kopf, es wird nix passieren, dein Vater soll zahlen und alles wird gut.

0
Kommentar von Skydiver7
17.06.2016, 18:22

Ja, genauso war es. Es ist völlig normal das die ein Warnschuss setzen.

0

Guten Abend,

die Polizei wird nicht eingeschaltet. Wenn Sie Pech haben, gibt Amazon die Sache an das Inkassobüro ab, bzw. ihren Vertragsanwalt. In diesem Fall müssen Sie die Mehrkosten tragen. Sofern diese nicht bezahlt werden, wird ein Mahnbescheid gegen Sie beantragt. Sie hätten von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen können und die Sache zurück senden können. Ich weise Sie darauf hin, dass Amazon erst ab 18 Jahren möglich ist(Punkt 17 AGB) und alles andere darunter zu strafrechtliche Problemen führen kann.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jelenap289
17.06.2016, 17:27

Ich musste ja das Geburtsdatum hinschreiben, dabei wurde nicht erwähnt, dass ich 18 sein muss, sondern wurde gleich so hingenommen, da ich ein eigenes Konto habe.

0

Inkasso, Anwalt oder Mahnbescheid. Wird alles teuer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jelenap289
17.06.2016, 17:16

Mit wie viel kann ich rechnen?

0

Was möchtest Du wissen?