Amazon Verkäufer legitim?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Betrug!!!

Immer wenn man den Verkäufer VOR der Bestellung per email kontaktieren soll, dann ist es die aktuelle Betrugsmasche bei Amazon.
Die Verkäufer versuchen die Bestellung und Bezahlung umzuleiten über nicht verfolgbare Kanäle und dann ist das Geld weg, aber eine Ware kommt NIE!

Der Amazon-Käuferschutz hilft in solchen Betrugsfällen NICHT!
www.stern.de/digital/online/amazon--betrug-mit-angeblichen-technik-schnaeppchen-6464002.html


Du schreibst es doch selber , 

Die Transaktion erfolgt über Amazon Payments und die Lieferung dauert 5-7 Tage. Die Produkte werden von meinem Speicher aus den Niederlanden geschickt. Die Zahlung erfolgt in einem Amazon-Konto, Amazon bestätigen, dass die Zahlung durch sie getätigt wurde und ich das Produkt an Ihre Adresse senden kann. Nachdem Sie das Paket empfangen haben, besteht ein 14-tägiges Widerrufsrecht und Sie können die Produkte zurückgeben und daas Geld wird vollständig rückerstattet . Das ist eine sichere Transaktion für beide Partner.

Was soll dann Unsicher an Amazon sein ?

Ich habe kein 600 Euro Angebot gefunden über Deinen Link

Ich wäre tatsächlich vorsichtig, ob bei einer solchen Konstellation die A-Z Garantie greift.
Das Dumme ist halt, dass Du das erst merkst, wenn es zu spät ist.

Mich wundert z.B. warum der Händler angibt ein Lager in NL zu nutzen.
Dem Verkäufer sollte doch klar sein, dass ihm die Teile zu dem Preis aus den Händen gerissen werden. Warum als n-mal Versandkosten zahlen, wenn er doch - in Summe - den ganzen Satz nach Dland schicken könnte.
Man könnte meinen er hat Angst das eigenverantwortlich durch  den Zoll zu bringen. Veilleicht doch Plagiate ?

Bei solchen Super-/Sonderangeboten kann man Glück haben, man kann halt leider auch 'auf die Schnautze' fallen.

Was möchtest Du wissen?