Amazon Rechnung einfach nicht bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Etwas zu bestellen, obwohl man weiß, dass man es NICHT termingerecht bezahlen wird, das ist eine Straftat, § 263 StGB.

Amazon ist in vielen Bereichen sehr kulant, aber wenn's ums Geld geht, also wenn z.B. ein Kunde nicht zahlt, da sind die knallhart und kennen kein Pardon!
Ruckzuck werden die entsprechenden Instrumente in Gang gesetzt, z.B.:
Mahnbescheid
Inkasso
Gerichtsvollzieher
Kontopfändung
Strafanzeige
Kontosperrung auf Lebenszeit
und so weiter ...
und wenn's dann auch noch einen Schufa-Eintrag (oder einen Eintrag ins Führungszeugnis) gibt für dich, das bleibt an dir kleben; davon hast du noch was bei der nächsten Jobsuche, Wohnungssuche, wenn du mal ein Darlehen oder einen Kredit brauchst ... :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dan kommt zunächst einmal eine Mahnung. Wenn Du Glück hast, vielleicht auch noch eine zweite und eine dritte. Reagierst Du dann immer noch nicht, gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder geben die ihre Forderung (Rechnung plus Mahngebühren) an ein Inkassobüro. Und die legen dann einen Gang zu. Oder die beantragen beim Amtsgericht einen Mahnbescheid. Und das kann dann so weit gehen, dass ein Gerichtsvollzieher bei Dir vorbei kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bekommst du Zahlungsaufforderungen und Mahnungen. Irgendwann kommt dann ein Mahnbescheid vom Gericht und wenn du dann immer noch nicht zahlst gibt's eine Kontopfändung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mahnverfahren und dann kommt irgendwann der Kuckuckskleber vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist eine reine interessensfrage.

legitim ist diese frage mit sicherheit.

bis zum besuch des gerichtsvollziehers und einer eidesstattlichen versicherung oder sogar erzwingungshaft kann so ziemlich alles passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Zahlungsmethode wird sich der jeweilige Glaübiger das Geld einklagen und einen Schufereintrag bekommst du sicherlich auch.

Da wird niemand auf sein Geld verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mahnungen, Mahnbescheid, Besuch vom Gerichtsvollzieher, Kontopfändung... gibt viele Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?