Amazon Prime Paket kommt nicht an. Widerruf noch möglich?

4 Antworten

Kommt drauf an.

Wenn du ausdrücklich unversichert bestellt hast, dann muss Amazon nur nachweisen, dass sie es dem Zusteller ordentlich übergeben haben.

Der Zusteller ist dann auch nicht dafür haftbar, wenn das Paket verloren gehen sollte.

Amazon selbst liegt aber viel an der Kundenmeinung, deshalb werden die versuchen, dir zu helfen - und haben es mit der Nichterfüllung schon angekurbelt.

Wenn das Problem aber ein Etikett war, dann ist das Problem vom Versender verursacht und du kannst selbst rechtlich gegen diesen vorgehen. ("Versandt durch Amazon" beim Artikel, sonst den Verkäufer selbst)

Hallöchen :) wurde dein Päckchen von Amazon selber Versand oder von einem Händler ? Beim ersten ist Amazon dein Ansprechpartner,beim zweiten der Händler.  Beides sind sog. Versandhändler - Normalerweise  trägt beim Versendungskauf das Risiko eines zufälligen Untergangs der Käufer,also hast du keinen Anspruch auf eine nochmalige Lieferung  - aber: es handelt sich bei der Konsole um einen Verbrauchsgüterkauf i.S.d §447 I StGB, somit ist die "Gefahrtragungsregel" nach §447 II des ersten Absatzes ausgeschlossen - das bedeutet der Versender trägt die Preisgefahr. Viel Gelaber ,Fazit : du hast keinen Anspruch auf die PlayStation ,aber der Versender muss dir deinen Kaufpreis zurückzahlen :)  ich hoffe ich konnte helfen 

Amazon hat es ja fristgerecht an DHL übergeben, daher kannst du Amazon auch nicht verantwortlich dafür machen, dass es nicht kommt und auch nicht stornieren, da es nicht mehr bei Amazon lagert.

Wenn der Nichterfüllungsauftrag schon gestellt wurde, musst du warten. Das Paket war versichert und somit erhältst du auf jeden Fall dein Geld, sollte es nicht ankommen. Dir bleibt aktuell nichts anderes als warten übrig.

Was möchtest Du wissen?