Amazon Prime 49 Euro zahlen?

6 Antworten

Setz dich mit dem Amazon Kundenservice in Verbindung, die sind eigentlich immer sehr hilfsbereit.

Wenn du seit Ablauf des Probe-Monats keine Prime-Leistungen mehr genutzt hast, sollte es möglich sein, das rückwirkend zu kündigen.

richtig, du hast nicht rechtzeitig gekündigt und hast somit den Vertrag verlängert. Da du die Zahlung noch nicht geleistet hast (Lastschrift geplatzt), steht dir der Service nicht zu und dein Konto ist auf NICHT-Prime eingestellt. Ergo: Du stehst bei Amazon momentan in den "Miesen".


Gleich dein Konto aus damit der Betrag abgebucht werden kann, um Ärger mit Amazon und der Bank zu vermeiden, eine geplatzte Lastschrift ist ziemlich mies


Okay, Dankeschön..

0

Bezahlt das und gut ist. Amazon Prime hat auch viele Vorteile wie kostenfreie Lieferung oder 24h Service mit 3 statt 10 Euro aufschlag.

Nach der Bezahlung solltest du aber gleich mal das Kündigungsschreiben aufsetzen. Anderenfalls bist du im nächsten Jahr dann wieder dabei.

Sollte dir das Angebot in einem Jahr auch weiterhin die 49 Euro wert sein, dann kannst du ja die Kündigung immer noch rückgängig machen.

Kündigungsschreiben braucht man nicht. Der richtige Click im Amazon-Account reicht.

0

Vielleicht weil sie es gesperrt haben da du nicht bezahlt hast???

Aber sie fordern das Geld doch immernoch an

0
@ldlsdk

sie fordern das Geld an, weil es ihnen zusteht. Du musst nun dafür Sorge tragen, dass die Lastschrift eingezogen werden kann, was ja jetzt beim ersten Mal nicht funktioniert hat...du schuldest Amazon das Geld. Erst wenn die Zahlung geleistet ist, schuldet Amazon dir den Prime-Service

0

Was möchtest Du wissen?