Amazon per Bankeinzug zahlen? Sicher?

6 Antworten

Amazon hat meiner Meinung nach kein gutes oder sicheres bezahlsystem. Ich würde nur Anbieter wählen die zb. PayPal anbieten denn da hast du käuferschutz. Gib niemals fremden deine Bankdaten! Und ein so grosses Schnäppchen würde mich zudem stutzig machen

Ja der tolle Paypal Käuferschutz, klingt gut, klappt aber nicht so wie er soll. Da vertrau ich doch lieber Amazon, einem Milliardenunternehmen, meine Bankdaten an. Die Lastschrift kann ich nämlich problemlos zurückholen.

Paypal verlangt übrigens auch deine Bankdaten, ob du damit zahlst oder nicht ist egal. Soviel also zu der Aussage "gib niemals fremden deine Bankdaten"

1

@Cocamaus: Was genau soll "nicht gut oder nicht sicher" sein am Bezahlsystem bei Amazon? Das musst du bitte mal genauer beschreiben, wenn du so was behauptest!

Kennst du auch nur einen einzigen Fall, wo ein Amazon-Kunde zu Schaden gekommen ist bei Amazon, obwohl er sich an alle Regelngehalten hat?

0

Ich bin schon seit vielen Jahren Amazon-Kunde und bezahle das meiste per Lastschrift. Bis heute konnte ich keine Unregelmäßigkeiten feststellen.

Die haben auch eine Hotline wo man sich beschweren kann, wenn 14 Tage nach einer Rücksendung noch keine Erstattung durchgeführt wurde - das Funktioniert mindestens so gut wie der Käuferschutz bei PayPal.

Eine viel sicherere Zahlungsweise gibt es m.E. nicht. Bei Zahlung per Lastschrift hast du 8 Wochen Zeit, den Einzug zu widerrufen.

Was möchtest Du wissen?