Amazon Kreditkarte erforderlich obwohl mit Gutscheinen bezahlt?

3 Antworten

keine Angst, es wird nicht doppelt abgebucht, ich habe schon so -zig mal bestellt.

Wenn mann erst im Prozess der Bestellung Gutscheine einlöst, dann muss man systembedingt trotzdem eine gültige Zahlungsquelle (Bankkonto oder kreditkarte) haben, und weil Amazon der Bankverbindung nicht zutraut (bei mir kommt oft vor), fordert Amazon die Kreditkartendaten. Die Karte wird aber nicht belastet.

Wenn man ausreichend Guthaben auf dem Kundenkonto schon VOR der Bestellung hat, dann wird keine Kreditkarte gefragt. Also die bestehende Problembestellung stornieren, und erneut die Bestellung machen, in diesem Fall werden die Kredikartendaten nicht mehr gefragt

Amazon richtet sich an Erwachsene. Über die Forderung einer Kreditkarte wollen sie verhindern, dass Jugendliche bei Ihnen bestellen. Amazon will dein Geld nicht doppelt.

Ohne Hinterlegung einer KK ist eine Bestellung nicht möglich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?