Amazon gehackt und Bestellungen aufgegeben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

da bei Onlineschäften generell ein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht, gibt das kein Problem, nicht mal mit den Chinesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
unkel04 04.08.2016, 18:20

Auch wenn der Shop die Ware nicht an mich versendet und dementsprechend wohl nie wieder sieht? Die Ware ist definitiv rausgegangen, wahrscheinlich nicht an mich, das Geld kam aber schon von mor und wurde jetzt zurückgebucht auf meinen Auftrag hin

0
Barolo88 04.08.2016, 18:27
@unkel04

na wenn der Hacker seine Adresse angegeben hat, dann kann man ihn doch auch finden, dürfte kein Problem sein

1
unkel04 04.08.2016, 18:31
@Barolo88

Ich bin aber recht selten in Indonesien... Wenn das Paket an mich geht kann ich das ja auch nicht ohne weiteres zurückschicken, da es bei Amazon nicht mehr hinterlegt ist kann ich keine Rücksendeaufträge erteilen

0
Barolo88 04.08.2016, 18:32
@unkel04

jede Eingabe die auf deinem Profil gemacht wird oder wurde ist hinterlegt, glaub mir

0
unkel04 04.08.2016, 18:39
@Barolo88

Die Adressänderung ging aber direkt an den Unterhändler von Amazon, also an die Chinesen, hab eine Mailkopie bekommen, wenn die Pakete nach hier kommen werde ich die Annahme wohl verweigern 

0

Was möchtest Du wissen?