Amazon fake Artikel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der aktuellen Betrugsmasche bei Amazon locken Fake-Anbieter mit extrem günstigen Angeboten und fordern die Kunden auf, VOR der Bestellung den Anbieter per Mail zu kontaktieren.
Dann versuchen sie, die Bestellung und Bezahlung "umzuleiten" an Amazon vorbei, über nicht verfolgbare Kanäle.
Und dann ist das Geld weg, aber die Ware kommt NIE!

Der Amazon-Käuferschutz hilft in diesen Betrugsfällen NICHT, da Amazon den Standpunkt vertritt, dass die nur verantwortlich sind für Bestellungen, wo die Bezahlung über Amazon abgewickelt wurde.

Unerfahrenen, ahnungslosen Amazon-Kunden, die dem guten Ruf von Amazon blind vertrauen, denen ist das jedoch oft gar nicht bewusst, dass sie mit der vom Anbieter vorgegebenen Abwicklung den Amazon-Schutz verlassen.

Also: Bei ungewöhnlich günstigen Angeboten VORSICHTIG sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe gehört das es Menschen gibt, die Gerüchte verbreiten und Rufschädigung betreiben ohne Beweise / Quellen vorzulegen und glauben das es erlaubt ist andere in der Öffentlichkeit schlecht zu machen. 

Ich habe gehört das 80 % der Leute die im Internet abgezockt werden, nicht in der Lage sind artikelbeschreibungen zu lesen bzw. zu verstehen. 

Wenn da beispielsweise steht "Versand aus Hongkong" dann soll man sich nicht wundern wenn der Zoll auch kassieren möchte. 

Es gibt keine Risiko bei Amazon. Noch nie ! 

Amazon geht mit den Fremdanbietern noch härter und unmenschlicher um als mit seinen Mitarbeitern. 

Anbieter werden bereits für schlechte Bewertungen kurzzeitig gesperrt. 

Sicherer als Amazon ist nur noch  wenn man sich das Gerät selber zuhause baut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
21.08.2016, 12:34

Dein Vertrauen in Amazon in allen Ehren, aber trotzdem sollte man die Augen nicht vor der Realität verschließen!
Es gibt aktuell eine Betrugsmasche bei Amazon mit Fake-Shops, die mit extrem günstigen Angeboten locken und dann versuchen, die Bestellungen und die Bezahlung "umzuleiten" über nicht verfolgbare Kanäle. Sind schon viele ahnungslose Amazon-Kunden drauf reingefallen.
www.amazon.de/gp/help/customer/forums/ref=cs_hc_g_m_oldest?ie=UTF8&forumID=Fx33KMZFHN8X92G&cdThread=Tx9ODOXVO1C8LM&cdSort=newest

0

normalerweise nicht, weil die gebrauchten artikel zum marketplace gehören. hier ist der verkäufer verantwortlich....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal den Verkäufer ansehen; besser wäre ein gewerblicher als privater neuer Verkäufer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur direkt über Amazon kaufen. Nicht über Drittanbieter.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn du keine Ware erhältst bekommst du von Amazon 100% des Preises erstattet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?