Amazon Bestellung (DVD) zurücksenden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. Privatverkäufer müssen kein Widerrufsrecht einräumen
  2. Die Rücksendung alleine erklärt nicht wen Widerruf
  3. Rücksendekosten trägtst du in jedem Fall, wenn nicht anderes vereinbart ist.
  4. Das Produkt muss der Beschreibung entsprechen ansonsten kannst du vom Vertrag zurücktreten (das ist deine Intention nehme ich mal an).
  5. Privatverkäufer können die Sachmängelhaftung ausschließen.

Geh einfach auf "meine Bestellungen", suche da den Artikel, den du zurück schicken willst. Dann gibt es ein Feld, das heißt "Artikel zurück senden/ reklamieren"(oder so ähnlich). Wenn du da drauf klickst, steht da was du machen musst, um die DVD zurück zuschicken. Manchmal muss man erst einen Antrag beim Verkäufer stellen, wenn es nicht von Amazon selbst verkauft wurde. Aber das ist in der Regel auch ganz unkompliziert. Bei vielen Verkäufern, steht aber auch schon auf der Rechnung, wie man Artikel zurück schicken kann, oder wie man an den Retourenschein kommt.

Der Antrag wurde genehmigt und das Rücksendeetikett habe ich auch schon ausgedruckt .Ich finde nur keine Angaben darüber mit wem ich es zurückschicken soll. Ich nehme an es ist egal aber ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das es da manchmal vorschriften gibt ?

0

Nicht wirklich. Guck doch bei Amazon nach. Brauchst eig. nur ein Retouren-schein. ^^

eigentlich ist es egal wenn du sie überhaupt zurückschiken kannst

Wieso sollte ich sie nicht zurückschicken können ? Hat man da nicht ein Rückgaberecht ?

0
@SurvivalGames
Hat man da nicht ein Rückgaberecht ?

Bei Fernabsatzverträgen hat man ein 14-tägiges Widerrufsrecht, sofern der Verkäufer gewerblich ist.

0

Was möchtest Du wissen?