Amazon Bestellung bei Zoll abholen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die 28€ sind nicht für den Zoll. Die wären für die Post, wenn du die Post damit beauftragen würdest, den Zoll für dich abzuwickeln. Richtig lesen, das steht in dem Brief so drin.

Wenn du da selbst hin gehst, musst du die Post natürlich nicht bezahlen, nur eventuell dort anfallende Kosten (Einfuhrumsatzsteuer, Zollgebüren)...bei dem Betrag eher unwahrscheinlich (Versandkosten gehören zum Gesamtbetrag aber dazu).

Wenn du es nicht abholst, wirds nach geraumer Zeit zurück geschickt. Sollte in der Benachrichtigung auch drinnen stehen. Und warte mit dem Abholen nicht zu lang, mancherorts erheben sie Lagergebüren.


Falls die Bestellung aus dem Ausland kommt, ist sie meiner Meinung nach bis 21€ (inkl Versand) von Zollbeiträgen befreit, es sei denn es handelt sich um gefälschte Ware, die ansonsten vernichtet wird.

Lern lesen! 

Oben recht auf dem Schrieb steht "Deutsche Post" - nicht Zoll!

Dann steht da "BEAUFTRAGUNG DES SERVICES "Nachträgliche Postverzollung"...

Dann steht da "hiermit beauftrage ich...."

Wenn du nicht weist, was "für diesen Service wird ein Betrag von 28,50 € in Rechnung gestellt"  bedeutet, dann solltest du nichts aus dem Ausland bestellen!

Geh selbst zum Zoll, dort!! dann erfährst du, was du an EUSt und evtl. Zollabgaben zu zahlen hast.

Oder stell dich weiter so an und schick den 28,50 Euro mit den darin gewünschten Unterlagen an die Post/DHL, die macht dann das für dich...

Du bist angeblich über 18 Jahre alt. Erschreckend!


 - (Bestellung, Zoll, Zollzahlen )
FKristin 14.12.2016, 20:20

Also ganz ehrlich wenn du alle fragen hier so beantwortet und Menschen so dumm anmachst nur weil man villt was falsch gelesen oder versanden hat !!! 

Dann kannst deine Antworten für dich behalten !!! 

0

Was möchtest Du wissen?