Amazon Baneinzug bezahlen nicht möglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

kann man ab einen bestimmten betrag nicht mehr über Bankeinzug zahlen?

Amazon verkauft den Monitor ja nicht selbst, sondern Amazon dient einem anderen Händler lediglich als Marktplatz. Und dieser Händler hat entschieden, daß er sich vor Zahlungsausfällen schützen möchte und bietet daher vermutlich nur Zahlung per Kreditkarte an.

Ob das individuell festgelegt wird oder ab einer bestimmten Kaufsumme oder eventuell grundsätzlich bei einem Kauf von "Marktplatzware", kann ich nicht sagen. Aber ist selbst habe es auch schon erlebt.

Lupulus 28.07.2016, 15:01

Amazon verkauft den Monitor ja nicht selbst, sondern Amazon dient einem anderen Händler lediglich als Marktplatz.

Woraus schliesst du das?

0
GanMar 28.07.2016, 15:03
@Lupulus

Lediglich eine Annahme meinerseits, ist aber bei Monitoren häufig der Fall. Um das zu verifizieren, müßte der Fragesteller einen Link zum Artikel hier posten.

0
GanMar 28.07.2016, 15:19
@MSDDOS

Gut, da ist tatsächlich Amazon der Verkäufer.

Dann schau mal unter https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201895420

"Wir behalten uns vor, bei bestimmten Bestellungen die Zahlungsmöglichkeiten auf Zahlung per Kreditkarte zu begrenzen."

Nach welchen Kriterien diese Begrenzung festgelegt wird, wird nirgendwo erläutert. Ich vermute, daß unter anderem die Bestellhistorie sowie die Dauer der Geschäftsbeziehung eine Rolle spielen. Der Grund für die Begrenzung ist der Schutz vor Zahlungsausfall.

0
MSDDOS 28.07.2016, 15:21
@GanMar

Na wenns am Verkäufer liegt..Ich habe dann meine Bestellung storniert.denn eine Kreditkarte habe und brauche ich nicht.

0
Rubezahl2000 28.07.2016, 15:27

Minderjährige bekommen auch gar keine normale Kreditkarte.

0
GanMar 28.07.2016, 15:48
@Rubezahl2000

Amazon bietet überhaupt keine Waren zum Kauf durch Minderjährige an.

0
MSDDOS 28.07.2016, 15:51

Hab vorgestern erst etwas dort gekauft und bekommen.:/

0
Rubezahl2000 28.07.2016, 19:05
@MSDDOS

Ja und?
Denkst du, nur weil's 1-mal funktioniert hat, gegen die AGB zu verstoßen, deshalb wäre es in Ordnung?
Steuerhinterziehung, Alkohol am Steuer, Schwarzfahren, Ladendiebstahl,... die meisten Verstöße "funktionieren" zunächst, sind sie deshalb in Ordnung?
Nein, es ist NICHT in Ordnung und es funktioniert nur so lange, bis man erwischt wird und dann folgen Konsequenzen...

1
MSDDOS 31.07.2016, 01:41
@Rubezahl2000

Ja wenn,dann ist das ja mein Problem und nicht euer ich weiß das amazon ab 18 ist das braucht ihr mir jetzt nicht jedesmal sagen,und außerdem juckt es Amazon nicht das minderjährige dort einkaufen...

0

Bist du unter 18 und handelt es sich um ein Jugendkonto? Dann kann es sein, das es eine Obergrenze für Lastschriften gibt. Wende dich an deine Bank.

MSDDOS 28.07.2016, 14:41

Ja ich bin 16 Jahre alt,das kann vielleicht sein.

0
Bluepurple 28.07.2016, 14:45
@MSDDOS

Mal davon abgesehen, dass Amazon ab 18 ist. Die verkaufen dir u18 normalerweise nichts, schon gar nichts das schon relativ teuer ist. Die haben keine Lust auf schwebend unwirksame Kaufverträge.

0

Wenn du bei Amazon bestellst, also Sachen in den Warenkorb legst, wird schon währenddessen (vor)geprüft ob das Konto gedeckt ist. Da bringt dann kein "ich habe es danach eingezahlt" was.

MSDDOS 28.07.2016, 14:40

Ich habe zuerst eingezahlt und dann bestellt

0
Bluepurple 28.07.2016, 14:44
@MSDDOS

Naja, stand halt in der Frage andersrum drin. Normalerweise wird Bankeinzug abgelehnt, wenn die Vorprüfung fehlschlägt oder es schonmal Probleme mit der Zahlweise bei dir gab.

kontaktier mal deren Kundenservice, die können da mehr zu sagen.

0
Rubezahl2000 29.07.2016, 11:43
@Bluepurple

Er ist minderjährig und hat gegen die Amazon-AGB verstoßen.
DAS ist die Ursache ...

0
Bluepurple 29.07.2016, 13:27
@Rubezahl2000

Wundert mich dann halt, dass amazon überhaupt mal was verkauft hat an ihn. Das mit dem minderjährig stand ja iwo in einem anderen Kommentar.

0
MSDDOS 31.07.2016, 01:39
@Bluepurple

Ne lieget daran das ich nur bis maximal 100 einkaufen kann ;)

0

schau dir deinen Kontoauszug an, vielleicht hat die Bank die Gebühren abgezogen, eine andere Erklärung gibts  halt nicht. Zuwenig Geld , keine Lastschrift möglich.

MSDDOS 28.07.2016, 14:58

War jetzt bei der Bank und habe mir ein Kontoauszug drucken lassen.Ich habe 206€ drauf.Und der Monitor kostet 145€ inkl Versand

0

Wurde zwischenzeitlich was abgebucht, sodass du keine 145€ mehr auf dem Konto hast?

MSDDOS 28.07.2016, 14:40

Nicht das ich wüsste

0
Alfco 28.07.2016, 14:41
@MSDDOS

solltest du mal kontrollieren

0

Amazon ist ab 18!
Und DU bist minderjährig!

Bei deiner Frage von gestern wurdest du doch bereits mehrmals DEUTLICH darauf hingewiesen, dass Minderjährige nicht bei Amazon bestellen dürfen!
Gestern hast du dich beklagt über die Hinweise auf die Altersbeschränkung; heute siehst du's hoffentlich ein!

MSDDOS 04.08.2016, 15:15

Nur Amazon interessiert das nicht ob dort minderjährige einkaufen...und mich auch nicht

0

du hast einfach nicht genug Geld auf dem Konto

MSDDOS 28.07.2016, 14:39

Kann nicht sein,da ich 145€ eingezahlt habe...und der Monitor 10€ weniger kostet

0

Was möchtest Du wissen?