Amalgamfüllung austauschen?

2 Antworten

Amalgam ist immer noch edines der bestenn Materialien für Zahfüllungen.

Solche Füllungen nur aus optischen Gründen austzutauschen ist eigentlich nicht zu empfehlen. Denn auch im besten Fall geht dabei auch gute Zahnsubstanz verloren.

Von den Preisen einer solchen Behandlung, die die Krankenkasse - zum Glück - nicht bezahlt, wollen wir da gar nicht erst reden.

intakte amalgamfüllungen sollten nicht ausgetauscht werden ... da deine zw. 6 und 8 jahre alt sind, haben sie erst die hälft der statistischen haltbarkeit (bei guter mundhygiene) erreicht.

das kosmetische problem kann ich zwar nachvollziehen ... aber willst du ehrlich intakte füllungen für viel geld durch u. umständen sogar weniger gute ersetzen lassen, die dir viele zahnarzttermine bescheren?

ich kann dir nur von einem füllungstausch abraten ... und dir mehr selbstbewusstein wünschen ...

amalgam ist ein probates füllungsmittel ... klar, nicht sehr ästhetisch ... aber dafür haltbar (wie du ja selber bemerkt hast). wie heißt es in der miele-werbung: "verlässlichkeit für viele jahre" :-)

Was möchtest Du wissen?