Amalgam haltbarkeit

3 Antworten

Bei Amalgam ist eine Haltbarkeit von 50 Jahren und mehr keine Seltenheit.

Dunkler wird Amalgam nur dann, wenn es nicht poliert wurde und die oberste Schicht mit der Zeit oxidiert. Einfach beim Zahnarzt polieren lassen - und sie glänzen wieder.

Laß dir nicht das Märchen von der sogenannten "Amalgamvergiftung" erzählen - das ist nämlich eins!

Außer Amalgam kommt mir, meiner Freundin und meinen Töchtern nichts in die Zähne......

Bn sehr zufrieden damit, ist noch alles drinnen. Dass es dunkler wird, habe ich noch nicht feststellen können zudem macht man Amalgam sowieso nur im hinteren Kieferbereich, dass es nicht so auffällt.

Wie lange weiß ich nicht aber ich habe noch einige Füllungen und die seit etwa 33 Jahren. Dunkler werden sie durch Ablagerungen.

danke für die info,noch eine kleine frage,geht bei dir auch mit der Zeit ,was von der Füllung ab und die Ablagerungen bekommt man nicht mehr weg?danke für infos-

0
@neuneu

Von der Füllung darf nichts abgehen (beim Zahnarzt überprüfen lassen), wenn diese in deinem Körper landet wäre das nicht sehr gut, denn Amalgam ist giftig. Was natürlich schon als passiert ist, dass man die komplette Füllung verliert.

0
@SchwarzeBlume

meine zahnärztin hat gemeint,das ja nur ganz kleine stücke ab sind (stecknadelngroß)und das sie die erst neu macht,wenn mehr ab ist.

0

Was möchtest Du wissen?