Am verzweifeln Ping plötzlich hoch So bald ich mein Laptop mit dem WLAN verbinde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich deine Beschreibung und die Ergänzungen richtig verstehe, 'steht' dein internes Netz (Lan und Wlan) sobald du deinen Laptop benutzen willst. Als Erklärung fällt mir nur ein, dass ein Programm auf deinem Laptop so viel Bandbreite beansprucht, dass für normalen Verkehr nur wenig bleibt.

Die üblichen Verdächtigen dafür sind Updates und Malware, z.B. ein aktivierter Trojaner der Spam verschickt. Um das einzugrenzen den Laptop zB. mit disinfect starten und überprüfen. Wenn die Verbindung Bandbreite mit dem live-Linux nicht einbricht kommst du Fehlersuche hoffentlich weiter.

Wenn auch mit dem Live-Linux die Bandbreite einbricht bleibt als eine weniger wahrscheinliche Erklärung so etwas wie eine Schleife, so etwas trat früher auf, wenn HUBs und Switches falsch verbunden wurden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann unter Umständen an deiner Wlan Verschlüsselung liegen,

hast du einen älteren Laptop ? der evtl etwas zu lange braucht um die Daten zu entschlüsseln ? 

Probiere mal folgendes, schalte deine Verschlüsselung mal für eine Weile ganz aus also Wlan Verschlüsselung...  

und dann starte den Laptop komplett neu...  mache eine neue Verbindung zum Router 

alternativ: 

du schließt einfach  mal ein Kabel an den Laptop und  benutzt wlan gar nicht.... am besten deaktivieren... 

wenn das mit dem Kabel auch so ist... dann weißt du das es nicht am Router liegt, 

aber ich tendiere eher das der Wlan Chip deines Laptops etwas veraltet ist und mit der starken Verschlüsselung nicht zurecht kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichelleCherie
17.06.2017, 02:40

Ich hab es mit Ethernet schon versucht und dasselbe Muster war in dem Diagramm zu sehen zuerst war es wirklich gut für 6 sec und dann ist der Ping wieder zu 3000 gestiegen. Den Laptop hab ich vor 1 Jahr gekauft war auch recht teuer über 1000€ bezweifele, dass die WLAN Chip alt ist.

0
Kommentar von MichelleCherie
17.06.2017, 02:49

NAT und Firewall sollten passen da ich selbst nie etwas am Router verändert habe. Das Problem entstand erst als ich meine Netzwerkeinstellungen von dem Router zurückgestellt habe.

0
Kommentar von MichelleCherie
17.06.2017, 02:57

Ironie ist Ich arbeite selbst als Techniker bei einem Provider deswegen kenne ich mich mit solchen Sachen aus aber jetzt sind echt meine Grenzen erreicht. Ich glaube nicht das es der Provider ist, da dieses Problem erst entstanden ist als ich die Netzwerkeinstellungen am Laptop wie gesagt geändert hab. Irgendwas muss sich im Hintergrund geändert haben damit es nicht mehr funktioniert. Obwohl ich jede kleine Einstellung durch gegangen bin finde ich dem Fehler nicht.

0

Der Erste Schritt bei Plötzlicher, schlechter Perfromance vom Internet; Router neustarten. Du hast dir so viel stress gemacht und noch garnicht an den so ziemlichen "First-Step" gedacht.

Zudem kannst du, wenn du eine Langsame Interenet Leitung unter Vertag hast, nicht auf einmal durch das Umstellen einer Option dein Internet verschnellern.

Lg, Victor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichelleCherie
17.06.2017, 02:37

Danke zuerst einmal und natürlich habe ich den Router neu gestartet, ich finde das für selbst verständlich und habe es deswegen nicht erwähnt. Schnelleres Internet gibt es bei uns nicht wir sind etwa 4 km von der Verbindungstelle entfernt und deshalb sind 3 MBit/s wegen der Dämpfung der Kupferleitung möglich.

0

Hast du irgendwelche Programme auf dem Lappi die das Internet auslasten? z.b. aktivierte windows updates, steam, andere game launcher die updates ziehen, oder gar ein bittorrent-client?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichelleCherie
17.06.2017, 02:41

Nein alles deaktiviert in Task Manager.

0

Was möchtest Du wissen?