am verzweifeln! ich will lange haare! :'(

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo honeybaeryx3,

dass Du lange Haare haben möchtest, kann ich verstehen-vielleicht bekommst Du sie auch irgendwann,aber dazu musst Du ein paar grundsätzliche "Regeln" beachten!

Wie Annemaus85 geantwortet hat, ist die Ernährung sehr wichtig für einen gesunden Haarwuchs -täglich frisches Obst und Gemüse und/oder auch die frisch gepressten Säfte von beidem.

Das Haare Glätten ist NUR schädlich für Deine Haare,denn es wird sie austrocknen und zu Spliss führen und bestehenden Spliss kannst Du nur durch das Abschneiden entfernen ,denn der ist irreparabel.

Zunächst solltest Du Silikon freie Haar Pflege Mittel verwenden,denn Silikone sind mikroskopisch kleine Kunststoff artige Kügelchen,die eine Schutzschicht um Deine Haare legen,die verhindert,dass andere Pflege Produkte in Deine Haare eindringen können und Silikone können Allergien und Schuppen auf der Kopfhaut auslösen.

Silikon freie und auf Natur Basis hergestellte Produkte für die Haare gibt es im dm Markt von den Firmen Alverde,Weleda und Lavera.

Weiter solltest Du Deine Haare nur lauwarm oder gar nicht föhnen,denn zu heißes Föhnen kann die Haare und die Kopfhaut austrocknen und zu Spliss führen.

Dann empfehle ich Dir noch ein Haar Öl, eine Mischung zwischen Mandel -und Argan Öl -im dm Markt von Alverde erhältlich.

Dieses Öl kannst Du als Kur anwenden oder auch täglich in Deine trockenen oder feuchten Haare und /oder Haarspitzen massieren-ein paar wenige Tropfen des Öls reichen aus-Deine Haare werden weich,glänzend und geschützt.

Der Vorteil des genannten Haar Öls liegt in dem Anteil an Argan Öl, denn das Öl zählt zu den leichten Ölen,was bedeutet,dass es einen hohen Anteil an Feuchtigkeit enthält,die sehr gut von den Haaren aufgenommen wird,aber keinen Fettfilm hinterlässt.

Dann gebe ich Dir noch 2 Kuren,die Deinen Haaren sehr viel Feuchtigkeit und Glanz geben wird:1 EL Honig,1 EL Argan Öl,1 Eigelb und 1 Becher Naturjoghurt-oder-1 Eigelb,3 EL Argan Öl und 1 TL Zitronensaft-verrühren und für ca 20 bis 30 Minuten einwirken lassen-das Aragn Öl kannst Du auch durch das genannte Haar Öl ersetzen!

Ich bin ganz sicher,dass du bald gesunde und lange Haare haben wirst,aber nehme -bitte-ein wenig Abstand von Chemie und wechsel zu natürlichen Mitteln.

Und noch einen Tipp möchte ich Dir geben,wenn du eine Kur mit Hefe machst kann das Deinen Haaren auch eine kleinen Anschub geben,denn Hefe enthält viele Nährstoffe für die Haut in der die Haare und auch die Nägel wachsen und kann somit das Haarwachstum positiv beeinflussen:

Hefe Tabletten enthalten unter anderem :Biotin, Vitamin B,Folsäure,Kalium,Magnesium .. und gibt es im dm Markt oder in der Apotheke.

Gruß

Lass dich doch mal beraten ich benutze das Shampoo vom Friseur und das ist Super kostet zwar ca 20€ aber man braucht nicht viel, meine Friseurin hat auch gesagt dass ich keine Spülung verwenden Soll sondern lieber eine haarkur und die auch jeden Tag abe nur in die Spitzen! Und einmal die Woche 30 min einwirken lassen mit nem Handtuch drinn ;) Zur Unterstützung für die Haare damit die gestärkt sind kannst du auch Kieselerde Kapseln essen ;) die sind gut für die Haare und für die Nägel :) manche behaupten zwar dass die Haare dann schneller wachsen aber ich glaub das stimmt nicht so ;) Hauptsache die sind dann gesünder :) Und auch mal Hausmittelcheb ausprobieren ist ganz lustig & kann oftmals auch helfen

Annemaus85 04.09.2013, 15:01

Teures Shampoo und Nahrungsergänzungsmittel kann man sich sparen. Die Haarspitzen kann man mit Ölen pflegen, z.B. Kokosöl, duftet auch noch gut. Silicium (Kieselerde) ist in einer gesunden Ernährung ebenfalls ausreichend. Einfach vorwiegend pflanzlich essen. http://www.zentrum-der-gesundheit.de/haarpflegetipps-ia.html

0

Ja dann solltest du mal als erstes mit dem glätten und föhnen aufhören. Denn wenn du gesundes Haar hast ist es viel einfach anges Haar zu bekommen und auch viel schöner! Benutze doch mal von Nivea das Shampoo "Long Repair" ich selbst benutzte das auch und habe überhaupt keinen Spliss. Benutzt du beim glätten ein Hitzeschutzspray? Meine Friseurin hat mir mal gesagt ich könnte meine Haare jeden 2. Tag glätten oder föhnen solange ich immer ein gutes Hitzeschutzspray benutze ;) Hoffe ich konnte dir helfen und noch viel Glück beim wachsen lassen

Ja, Mädel, Du kannst nicht alles haben. Wenn Du Deine Hare so quälst, dann bestrafen sie Dich eben.

Nun musst Du sie eben abschneiden, und zwar so kurz, dass der Spliss raus ist. Sonst wandert der immer weiter nach oben.

Und dann musst Du mit der Haarquälerei aufhören. NICHT färben, glätten usw. und vor allem nicht fönen. Keine Haarspangen mit Metallschliessen. Keine Haarbürste oder Kamm mit Metallborsten oder -zinken.

Denk IMMER daran: Haare sind nicht "tot". Ein Haar sieht unter dem Elektronenmikroskop aus wie ein Ziegeldach: Ein Zeigel über dem anderen. Wen da der unterste hochgerissen wird, reisst der alle weiteren auch mit hoch...

Kaufe ein gutes Shampoo (Google: Stiftung Warentest: Shampoo) und eine gute Haarkur.

Shampoo zweimal wöchentlich, Kur zweimal monatlich, regelmässig!

Ich habe dicke, 40 cm lange dunkle Haare (natur), die ich ebenso behandle wie ich es eben erklärt habe. Seit dreissig Jahren.

Viel Erfolg! Mit 15 wirst Du schöne, lange Haare haben, wenn Du Dich an meine Tipps hältst :)

Ich würde vorschlagen aufhören mit den ganz glätten und färben. und anfangen deine haare zu pflegen.

Lange Haaren sind nur dann hübsch, wenn sie gesund und gepflegt sind.

Lass deine Haare 2cm wachsen, geh zum Frisör und lass dir 1 cm abschneiden. Also eigentlich alle 2 Monate spitzen schneiden lassen. So bekommst du mit der Zeit lange und gesunde Haare. Auch das glätten würde ich soweit runterschrauben wie es geht und wenn es sein muss NUR MIT HITZESCHUTZ - genauso beim Föhnen!

Außerdem sollte man sich die Haare nicht zu oft durchkämmen, ist auch nicht gut!

Darüberhinaus würde ic hdir empfehlen, auf Shampoos und Spülungen OHNE SILIKONE übzusteigen. Am Anfang sehen die Haare dann noch schlimmer aus, wegen der Umgewöhnung, aber nach einiger Zeit werden diese es dir danken! Erkundige dich ma darüber im Internet

Hör auf die Haare zu glätten und zu färben, überpflege sie nicht, sondern nutze natürliche Produkte zum Haarewaschen wie z.B. Heilerde/Lavaerde und ernähre dich gesünder. Die Ernährung ist entscheidend für deine Gesundheit und damit auch gesunde Haare. Viel Gemüse und Obst, Kartoffeln und Getreideprodukte, eine handvoll Nüsse am Tag (dafür ungesunde Fette weglassen) für die guten Fette und Mineralien, ....

Bambi1964 04.09.2013, 13:08

Ja, auch das hat etwas damit zu tun... :)

0

Was möchtest Du wissen?