Am Tag müde und in der Nacht hellwach warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten du gehst während dem einschlafen... Das hat mir viel geholfen. Einfach eine Runde ums Haus drehen und du schläfst im stehen ein ohne die Gedanken darüber machen zu müssen! Viel Glück, Toni

FlorentinF 15.11.2015, 20:02

Hallo elias du opfer

0

Hallo,

dann hast du einen gestörten Schlafrhythmus. Du solltest unbedingt versuchen, dass du wieder normal am Abend ins Bett gehst, deine 8 Stunden schläfst.

Am besten ist es, wenn man vorher zur "inneren" Ruhe kommt, mal eine halbe Stunde vor dem schlafen gehen, ein schönes Buch lesen, keinen PC oder Fernseher mehr. Unter Tag körperliche Bewegung an der frischen Luft und eben nicht zu lange am PC, dass kann nämlich auch dazu führen, ohne natürlich, dass ich dein Internetverhalten kenne.

Auch am Abend nicht zu spät essen, lieber etwas leichteres zu sich nehmen.

Wenn du Stress, Kummer oder Probleme  hast, kann dass natürlich auch ein Schlafkiller sein. Auch so etwas sollte mit einer vertrauten Person besprochen werden, um dir helfen zu können.

Je unbelasteter man ins Bett geht, umso besser kann man schlafen.

Liebe Grüße

FlorentinF 07.11.2015, 17:38

Danke:) ich werde deine tipps berücksichtigen und sehn wie es mir damit geht

1

vlt.hat sich einfach dein Tagesrythmus umgedreht, das ist bei mir immer so wenn ich Ferien hatte, weil ich dann erst abend etwas unternehme, und sonst fast den ganzen Tag faul bin oder schlafe

FlorentinF 07.11.2015, 17:35

Das kann sein

0

Was möchtest Du wissen?