Am Tag der Probearbeit noch festlegen ob man die Arbeit möchte oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es um Probearbeit geht nehme ich an das du eine Entscheidungsmöglichkeit hast. Wenn du erst einen Tag später entscheiden möchtest sage es doch. Laß dir aber vorher sagen ob bei einer Absage du mit Konzequenzen rechnen mußt und zwar von allen beteiligten Parteien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine neue Arbeit ist immer eine Umstellung und erst einmal ungewohnt. Du kannst die Tätigkeit und deine Mitarbeiter nach ein paar Stunden doch noch gar nicht einschätzen!

Nur weil du die Stelle annimmst, heißt das doch nicht, dass du für immer dort arbeitet musst - innerhalb der Probezeit kannst du ohnehin sofort gehen.

Lass es doch erst einmal auf dich zukommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Berufs- und Geschäftsleben gehört es zu einer ordentlichen Gebarung dazu, dass man Verabredungen einhält.

Normalerweise hast Du ja einen Monat Probezeit, in der beide Seiten die Möglichkeit haben, das Arbeitsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal hingehen und probearbeiten, dann kannst du dir ein zurteil erlauben. wenn sie dichdann  fragen sollten ob du annehmen willst, sage einfach : es ist ja eine arbeit auf dauer und du musst wenigstens mal darüber nachdenken - du meldest dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hingehen und gucken, falls du dich unwohl fühlst, dann such dir was anderes.

Kannst dann auch direkt sagen, das es dir nicht gefallen hat. Niemand wird dir böse sein.

Vg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?