Am rande der verzweiflung suizidgedanken zukunftsangst

4 Antworten

Das was du hast, nennt man Pubertät. Ich hatte auch Streitigkeiten mit meiner Mutter und wir haben beide Sachen des anderen kaputt gemacht vor Wut. Sowas legt sich, wenn man älter wird. meistens erkennen die Eltern, dass das Kind doch nicht in der Gosse landet usw. Ich war zum Beispiel in der Mittelstufe, also 5.-9. Klasse auch schlchter in der Schule, als auf der Oberstufe, obwohl man meinen müsste, dass es eigentlich andersrum wäre. Streng dich einfach an bzw. gib deiner Mutter keinen Grund dich anzuschnauzen und gut ist. Überhaupt ist das in der Regel so, dass Cannabis nur den gegenwärtigen Gefühlszustand verstärkt, also würde ich dir momentan nicht raten es zu konsumieren ;-)

Hallo erstmal :) Ich denke mal das wird sich alles mit der Zeit lockern also gut bin ich ja in der schule ja und recht hast du auch THC verstärkt nur den gegenwärtigen Zustand wobei das auch keine gute Idee wäre obwohl cannabis ja nicht gefährlich ist und grundlos illegal wurde bzw. ist :)

0

Kiffen ist schon mal die schlechteste Lösung. Es gibt viele Jobs die du ausüben kannst auch ohne Abi. Dein Abo kannst du spatter eh immer nochmal nachholen. Ich würde mit meinen Eltern darüber reden und einen Psychiater aufsuchen. Auf jeden Fall keine schiesse bauen. Damit ist dir auch nicht geholfen.

Dein Abo? :) Nein, schon gut. Ich dachte, du wolltest ihm hier ein Abo auf's Auge drücken! :) Leute mit Suizidversuchen tun vielleicht alles, damit ihnen geholfen wird. Guter Versuch! :)

0

Das Leben kann mir doch nicht so einen fiesen Streich spielen das Leben ist doch da um zu Leben und nicht um zu Leiden ich Verstehe das ganze Konzept nicht wieso gibt es reiche und arme menschen überhaupt .. Ich bin grad so mhhh .... ich will doch nur reich werden und glücklich eine Familie haben ich wäre auch dabei mir es hart zu erarbeiten aber ich weiß es nicht ich hab Zukunftsangst .... ich weiß es einfach nicht

0
@timurkeser

Weisst du denn schon in welche Richtung du später mal gehen würdest?

0
@pilot2101

Ja entweder in die Richtung Sport da ich halt sehr sportlich bin oder im IT wesen da ich mich sehr gut mit Pcs und elektronik auskenne aber das soll kein 0815 Job sein sondern einer der viel spaß und Geld mitbringt:)
Sorry für die späte antwort habs nicht gesehen

0
@timurkeser

Ja dann nehm dir das doch als vorsatz. Wenn du bereit bist dich anzustrengen um einen guten job dort zu kriegen, dann wird das auch funktionieren. Sag ich bei mir auch immer wenn mich irgendwas nervt :D. Jedenfalls sich das Leben nehmen ist keine Lösung. Kiffen auch nicht. Ich würde auch mal mit meinen Eltern darüber sprechen. Tu das am besten das hilft

0

Auto Korrektur ich meinte Abi

0

Lass dir doch nicht so Angst machen ..... du wirst nen Job finden, wenn du deine Schule machst. Auch mit Realschulabschluss kannst du n guten Job finden oder erst über FOS dein Abi machen doer BOS nach ner Berufsausbildung .... es gibt so viele Möglichkeiten. Deine Zukunftsangst raubt dir viel Kraft ... das muss nu wirklich nicht sein.

Ich denke du weißt selber ganz genau, dass Kiffen nichts besser macht, im Gegenteil. Ich finde das bisschen trotzig: So ungefähr: "Wenn mir keiner hilft, dann kiff ich, also macht was" ich denke aber besser wäre, dass du dir selber hilfst und nicht dem ungerechten Leben oder deiner Mutter oder dem Lehrer die Schuld gibst.

Willst du Abi lerne weiter, das Lernen kann dir keiner Abnehmen. Willst du auf Realschule, dann ist auch nichts verloren... also packs an, denn nichts tun und Opfer spielen bringt dich dann wirklich nicht weiter ;-)

LG

Dankeschön ich glaube auch das mir meine depressiven gedanken viel energie rauben :) ich bin ja auch gut in der schule nur momentan hab ich halt mal nh arbeit verhauen und schon kommt die zukunftsangst mit welcher job bla bla ich habe halt davor angst was das lebe so bringt :) naja ich bin auch bisschen bockig also suizid wäre da übertrieben das weiß hier jeder da war ich bisschen angepi*** und egoistisch wäre das auch :)

1

Was tun gegen Zukunftsangst und angst in der schule nicht mehr mitzukommen?

Hallo:) Mein problem ist, dass ich einfach total angst davor habe, in der schule nicht mehr mitzukommen und dass ich generell angst davor habe, wie alles weiter geht, mein leben, arbeit was ich machen möchte etc. Ich bin jetzt in die 10. te klasse gekommen und meine grösste sorge ist mathe. Wir hatten seit der achten klasse einen ziehmlich beschissenen lehrer, der, da wir als klasse ziemlich schlecht in mathe sind, das Niveau einfach runtergesetzt hat, anstatt uns zu fördern (bin auf dem Gymnasium) jetzt haben wir einen anderen lehrer, der weit aus strenger ist und ein vernünftiges programm durchzieht. Eigentlich mag ich seine einstellung weil wir ja auch was lernen sollen, aber er kündigt schon immer an wie unglaublich schwer und umfangreich seine arbeiten sein werden (er meinte wir sollen zwei wochen vorher 2-3 stunden am tag anfangen zu lernen:/ ich muss dazu sagen das ich leider ziemlich faul bin, weil mich vieles einfach langweilt und ich die jahre vorher auch ohne lernen gute noten hatte, jetzt habe ich halt keine motivation und mir steht die angst im weg) Ich bin aber relativ schlecht in mathe bzw generell Naturwissenschaften, mir fallen sprachen und alle anderen fächer einfach viel leichter.

Jetzt weiss ich aber nicht wie ich das schaffen soll, ich hab nämlich keine lust eine 5 zu schreiben, nur meine befürchtung ist, dass, selbst wenn ich lerne und das prinzip verstanden habe, ich die arbeiten trotzdem nicht schaffe weil er da dann viel schwierigere aufgaben nimmt. (Es ist selbst bei den Hausaufgaben so, dass er immer iwas schweres aufgibt, was wir im unterricht so nicht hatten) Ich hab einfach jetzt schon angst davor und generell davor, dass ich das schuljahr nicht schaffe, warum auch immer oder das ich dann die oberstufe nicht schaffe oder an der uni:(

Habt ihr Tipps was ich dagegen tun kann? Oder ist das bei wem anders auch so? (Und sry das der text so lang geworden ist)

Danke schonmal für antworten & LG:)

...zur Frage

HILFE! Kann keine Filme auf deutsch auf Itunes kaufen.....

Hi also, das ist ein bisschen schwer zu erklären aber ich versuch mein Bestes.. Alo zuerst mal: Ich lebe in Südtirol und deshalb kann ich Deutsch und Italienisch sehr gut sprechen. Also habe ich aufm iPhone und Mac alles auf italienisch doofer weise eingestellt. Auch meinApple ID ist jetzt auf Italien eingestellt. Und ich möchte mir auf iTunes "Catching fire" ausleihen oder vielleicht kaufen. Aber das gibt es zum Glück nicht auf italienisch und deshalb kann ich mir den Film auf deutsch besorgen. Aber da muss ich aufs deutsche iTunes umschalten.. Bis dahin noch kein Problem.. Aber nun fängt das große Problem an: Sobald ich den Button "ausleihen" oder "kaufen" drücke, kommt ein Fenster (im Anhang) und dann wechselt es wieder auf iTunes Italien und da ist dieser Film eben nicht zur Verfügung.. Ich bin gerade am Rande der Verzweiflung..

Bitte helft mir.. Danke schon mal im Voraus Mit freundlichen Grüßen ps. Übersetzung des Fensters: "Dieses Apple ID ist nur für Einkäufe innerhalb des italienischen iTunes Stores gültig. Du wirst automatisch auf diesen Store weitergeleitet.

...zur Frage

Zukunftsangst nach dem Abitur?

Hallo,

ich mache im Frühjahr mein Abitur und habe vor, danach Philosophie und Mathe zu studieren. Dabei könnte ich auch zuhause wohnen. Nun ist es so, dass ich erst 17 bin und mich irgendwie gar nicht bereit fühle, irgendwas anderes als Schule zu machen. Ein Auslandsjahr oder ähnliches will ich nicht machen, da habe ich einfach das Gefühl, dass ich noch nicht selbstständig und mutig genug bin. Aufs Studium freue ich mich aber sogar, weil mich die Fächer echt interessieren. Nur: Das Studium dauert 3, höchstens 5 Jahre und ich habe jetzt schon Angst, dass ich mich dann in der gleichen Situation wie jetzt befinde. Also dass ich mich nicht traue, einen Job zu suchen, weil ich mich nicht erwachsen genug fühle. Ich fand schon mein zweiwöchiges Schülerpraktikum in der 10. Klasse schrecklich, weil ich irgendwie nichts konnte und immer Fehler gemacht habe. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben?

...zur Frage

o.b.'s einführen geht einfach nicht (pure verzweiflung.)

hey ihr lieben,

es ist so. ich habe seit 2 jahren meine tage, und versuche schon seit einem jahr tampons einzuführen. ohne erfolg. ich habe meine regel wirklich stark, also ist das mit den binden richtig unangenehm! ich bleibe manchmal sogar von der schule daheim, weil das sooo unbequem ist.

ich habe schon alles versucht: vaseline, musik hören, andere stellungen, entspannt sein.. nichts klappt! irgendwie sagt mein körper dazu "nein." ich verstehe nicht wieso, meine freundin hat es gleich bei ihrer zweiten periode geschafft. und ich plag mich immer noch ab:( bin ich da die einzige oder geht es anderen auch so? vielleicht schaff ich 3 mm, aber weiter dann auch nicht. ich weis einfach nicht wieso, aber irgendwie streikt mein körper dagegen!

vielleicht geht es euch ähnlich und ihr habt eine lösung? ich bin am rande der verzweiflung:( liebe grüße.

...zur Frage

Am Rande der Verzweiflung.. Seit über einem Jahr täglich Blähungen?

Hey, bei mir wurde vor circa 2 Jahren eine chronische Magenschkeimhautentzündung festgestellt, die psychisch bedingt ist. Das Würgen habe ich mittlerweile in den Griff bekommen, die Bauchschmerzen sind etwas seltener geworden, allerdings habe ich täglich immer noch Blähungen, die einfach nicht weggehehn wollen. Mich belastet das extrem, da ich wirklich in der Schule, beim Sport wo auch immer, es immer krampfhaft zurückhalten muss und dauerhaft ist. Könnt ihr mir irgendwelche Medikamente außer Lafex empfehlen? Mit der Ernährung ist das so eine Sache bei mir... Auch da gerne Tipps geben! Ich bin echt auf jede Hilfe angewiesen, um diese Qual endlich loszuwerden :-( Danke für Antworten LG

...zur Frage

Mit Zukunftsangst umgehen?

Es geht eher weniger um Zukunftsangst im Sinne von, "kein Wohlstand", oder "Ich leb' ein falsches Leben", sondern eine Angst vor unser aller Zukunft.

Um es mal drastisch zu sagen: Das Ende der Welt wie wir sie kennen.
Oder vllt eben auch, wie wir sie gerne hätten.

Denn ich kann mit der Angst vor sowas wie dem Klimawandel nicht umgehen.
Ein Problem, dass wirklich extreme Wirkungen haben werden kann.
Und ich habe nicht das Gefühl, dass die Menschen wirklich ein Interesse daran haben, sich zu retten.

Das ganze macht mich total fertig, idk.
Und das kann ich auch nicht einfach abschalten.

Ablenken ist halt auch eher nur eine kurze Lösung.
Also wohl eher an ähnlich betroffene

Wie geht ihr damit um?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?