Am Morgen trockener Mund und verstopfte Nase

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hört sich sehr nach Milbenallergie an! Ich würde abends vor dem Schlafengehen eine weiche Nasensalbe nehmen (gibts in der Apotheke) und mal das Bett mit Milbol behandeln. Das tötet die Milben ab und hilft sehr gut bei Allergien. Gibts auch in der Apotheke.

das kann an der heuzungsluft liegen.stell mal ein glas wasser auf die heizung in der nacht.so befeuchtest du die luft und dein rachen wird nicht mehr so trocken sein beim aufwachen

dahinter könnte auch eine leichte erkältung stecken. Du schreibst der mund ist trocken und die nase verstopft? Das liegt daran dass du die ganze nacht durch den mund atmest weil die nase zu ist.

Das kann an der trockenen Heizungsluft liegen. Wasserverdunster auf oder an den Heizkörpern kann Abhilfe schaffen.

Vermutlich geringe Luftfeuchte. Häng ein feuchtes Handtuch ins Schlafzimmer. Milben? Kann sein, aber bevor du zum Arzt oder in die Apotheke rennst, versuchs mit dem Handtuch! :-)

Trockene Heizungsluft? - Wasserverdunster draufstellen!

Was möchtest Du wissen?