Am letzte Tag eine Arbeit schreiben?

15 Antworten

Bitte nur hilfreich Antworten

Hilfreich ist nicht immer gleich angenehm, denn: Natürlich darf er das.
Irgendein Schultag ist erstens immer der letzte, und zweitens ist auch der letzte Schultag ein normaler Schultag.
Es ist ja immerhin nicht der letzte Tag des Schuljahres.
Also aufi geht's - setz dich hin und wiederhole!

Viel Glück :-)

"... ist auch der letzte Schultag ein normaler Schultag."

Ja, schade eigentlich. Sonst ließe sich vielleicht durch vollständige Induktion beweisen, dass überhaupt nie eine Arbeit geschrieben werden dürfte. 😀

3

Ja klar, das ist ein ganz normaler offizieller Schultag. Wenn der Lehrer keinen normalen Unterricht macht, dann ist das seine Nettigkeit, aber ihr habt da keinerlei Anspruch darauf, da etwas anderes zu machen als normalen Unterricht.

Wobei es die meisten Lehrer nicht machen. Aber es spricht nichts dagegen, es nicht zu dürfen.

in unserem hausaufgaben heft war früher immer die übergreifende schulordnung drin, da stand eindeutig, das am letzten tag vor den ferien KEINE ARBEITEN erluabt sind.

das war vor 2 jahren in Rheinland Pfalz

kann man da was dagegen machen?

0
@jue711

naja wenn das bei dir auch so ist (das müsstest du natürlich überprüfen), dann wäre die arbeit morgen ganz einfach ungültig und das könntest du so auch durchsetzt, auch im nach hinein. allerdings solltest du gucken, ob du dich dabei nicht bei deinen mitschülern nbeliebt machst, weil sie nochmal lernen müssen und die arbeit morgen vielleicht recht einfach wird

0

haha ok dann lern ich mal

0

Meine Meinung: lieber am letzten Tag vor den Ferien, als am ersten Tag danach. Dann hat man es wenigstens hinter sich.

Und erlaubt ist es natürlich auch.

Natürlich kann Sie das. Wäre das aber eine Art Klausur die umfangreich ist wäre es nett von ihr 1 Woche vorher bescheidzusagen. Bei Test kann Sie so oft und ohne bescheidzusagen durchführen.

Was möchtest Du wissen?