Am Leergutautomaten.Es ist schon öfters passiert.Mein Vorgänger gibt Leergut,Flaschen ab.Den Pfandbon vergisst er.Wie sieht das rechtlich aus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rechtlich ist das warscheinlich (Fund-) Unterschlagung. So als wenn du Bargeld findest und behtältst.

Rechtlich betrachtet liegst Du mit Deiner Unterschlagung sehr richtig denke ich mal.

0

Rechtlich schwierig zu beantworten, da es immer von verschiedenen Faktoren abhängt.

Grundsätzlich ist es jedenfalls so, dass wenn du merkst, dass da noch ein Pfandbon vom Vorgänger hängt oder, dass noch Positionen im Display stehen und du gesehen hast von wem es ist und es dann aber trotzdem behälst, dann ist das Unterschlagung.

Ist es die gleiche Situation aber es war niemand zu sehen dem es gehören könnte, so ist es eine Fundsache. Bei einem Wert von unter 10,- ist sie nicht anzeigepflichtig.

Bei einem Wert von über 10,- müsstest du den Bon beispielsweise zur Polizei bringen, sonst wäre es Unterschlagung einer Fundsache.

Kommt jemand zu dir und sagt er habe seinen Pfandbon vergessen und du leugnest ihn zu haben, dann ist es auch Unterschlagung.

Kam noch kein Bon raus und euer Leergut "vermischt" sich und ihr wisst wer wieviel hatte, dann einer den anderen auszahlen. Wisst ihr nicht wieviel jeder hatten, dann müsst ihr euch irgendwie einigen.

Fakt ist jedenfalls, dass du genau weißt, dass dieses Geld nicht deins ist und dass der Eigentümer nicht weit sein kann. Im Zweifel einfach eine angemessene Zeit lang warten ob jemand zurück kommt. Jeden Kunden ansprechen oder ausrufen lassen (sofern möglich) musst du nicht. Bringt auch nichts, denn dann würden sich womöglich mehrere Leute melden.

Oder einfach an der Kasse oder Info abgeben. Und schon ist es nicht mehr dein Problem. Denn wenn, dann melden sich diejenigen ohnehin dort.

lass erst den pfandbon deines Vorgängers raus und leg dann erst deine flaschen ein.

wenn er den bon nicht selber holt nimm ihn mit in laden. triffst du ihn zufällig iwo, gib ihm den bon. triffst du ihn nicht mehr zahl damit deinen einkauf

Wieso ist der Pfand einer 0,5 Liter Cola Flasche genauso hoch wie bei einer 2 Liter Flasche?

Letztendlich wird doch deutlich weniger Material verwendet. Was denkt ihr?

...zur Frage

Pfandflaschen wieso?

wieso gibt es Pfandflaschen?

...zur Frage

Pfand Rücknahmepflicht während der Öffnungszeiten?

Hallo ihr Lieben und im Vorfeld schon mal Danke für eure Hilfe!

Es geht darum, dass man (als armer Student) manchmal auch noch kurz (ca. eine halbe Stunde) vor Schließung Pfandflaschen wegbringen will oder muss, um mit dem erbeuteten Pfandgeld, Studentenfutter und Bier mit weniger Hartgeld zahlen zu müssen, weil Monatsenden manchmal einfach finanziell eng sind.

Im REWE in Osnabrück (Öffnungszeiten bis 23.00 Uhr) ist es aber so, das immer zwischen zehn und halb elf der Zugang zum Rückgabeautomaten abgeschlossen ist und man auf Nachfrage maximal patzige Antworten, allerdings keine Hilfe oder sonst etwas bekommt, der Pfand wird dabei aber auch nicht an der Kasse akzeptiert und verrechnet.

Daher die Frage. Wie schaut es mit der Gesetzeslage aus? Ist ein Händler während der Öffnungszeiten verpflichtet Pfand(-eigene) Flaschen und Dosen anzunehmen oder kann er willkürlich diesen Bereich schließen? Also letztlich kann ein großer Supermarkt sagen, Pfand nähme er nur noch zwischen 13.00 Uhr und 13.15 Uhr an? oO

Ich wüsste da gerne die rechtliche Lage, so es eine gibt, da das Pfandsystem für deutsche Geetze ja nahezu neu ist,. Aber vor allem würde ich gerne dieser dauernd unverschämten Person ein Mal den Wind aus den Segeln nehmen. Eigentlich bin ich nur gerade mal wieder von deren mangelnder Kompetenz schockiert, es geht dabei nicht nur um rechtliche Grundlagen sondern vor allem um Service und die Zufriedenstellung des Kunden.

So oder so, ich regte mich schon vor über einem Jahr auf, fand aber damals auf der offizielen REWE Seite keine Möglichkeit mich zu beschweren (wer mir nicht rechtlich helfen kann: ein Link tut es auch... ich will motzen oO) ich leide unter dieser Dienstleistungswüste und finde viele Dinge ein Unding, aber die Wiederholung nervt wirklich.

Danke für Eure Mithilfe, bei meinem Mini-Feldzug gegen doofe Dienstleister :)

Euer immer netter Dienstleister, wenn ihr mich mal braucht :)

...zur Frage

Wie kann ich gut an Yeezys und andere coole Schuhe kommen?

Hey,
Ich möchte momentan auf Yeezys sparen . Und wollte fragen ,wie man gut an Yeezys in größeren Größen bekommt ? Ich habe Schuhgröße 47 1/3 und wollte mir welche kaufen ,leider haben meine Eltern gesagt ,dass ich das Geld leider selber erarbeiten muss ,welche ich in den letzten Tagen erfragt habe ,leider hat niemand Jobs für mich . Zudem habe ich irgendwie einen Drang mal auch meinen Eltern etwas zurück zu geben ,indem ich mir jetzt selber mein Geld  verdiene ,zudem falls jemand fragt ,ich bin 14.  Selbst wenn ich dafür Pfandflaschen sammeln müsste. Immerhin bin ich Ihnen was schuldig und ich bin mit 14 strafmündig ,dass heißt für mich ,dass ich selber auch für mich aufkommen sollte.
Viele Grüße,
Luca

...zur Frage

Pfandflaschensuche in Wohnanlage erlaubt?

In unserer Wohnanlage gibt es im Innenhof ein Müllkontainer Depot mit verschiedenen Tonnen. Alle Tonnen werden regelmäßig von fremden Leuten durchgewühlt auf der Suche nach Leergut. Dabei werden Glasflaschen, die nix bringen, auf den Zugangsweg geschmissen. In den Scherben hat sich gestern ein Hund die halbe Pfote abgeschnitten und fürchterlich geschrien und geblutet ! Die Arztrechnung war auch nicht ohne. Dazu kommen noch Folgekosten zur Nachbehandlung. Was können die Bewohner tun, damit das aufhört ??? Würde sich die Polizei darum kümmern ? Unsere Kinder sind diesen Scherben ebenfalls ausgeliefert

...zur Frage

sind Pfandflaschen im Großhandel mehr wert?

Hallo,

wir haben kürzlich bei Selgros eingekauft und dabei Einweg-Pfandflaschen zurück gegeben und auch neue Getränke in Einweg-Flaschen gekauft.

Auf der Rechnung sieht alles danach aus, als hätten wir für jede leere Flasche einen Betrag von 25 Cent + Mehrwertsteuer (=30 Cent) zurück erhalten, aber dafür für jede gekaufte Flasche auch einen Pfandbetrag von 30 Cent gezahlt. 

Nun wurden aber die abgegebenen Flaschen nicht bei Selgros eingekauft, sondern bei diversen Supermärkten, wo wir eindeutig nur 25 Cent pro Flasche Pfand gezahlt haben.

Lohnt es sich, Einwegflaschen bei ALDI zu kaufen und im Großhandel abzugeben oder macht nur die undurchsichtige Rechnung des Großhandels einen solchen Eindruck?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?