am häufigst vertretene Stoffklasse Rohöl?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Antwort auf die am häufigsten organischen Verbindungen einer Stoffklasse lässt sich nicht exakt beantworten. Es hängt davon ab, wo das Erdöl vorkommt.

Es gibt Rohöle, die sind reich an nichtcyclischen Alkanen, in anderen Rohölen überwiegen Cycloalkane mit Aromaten. Dann gibt es Heteroverbindungen, die Schwefel, Sauerstoff und (oder) Stickstoff enthalten. Auch organische Metallverbindungen können im Rohöl enthalten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat wohl jemand im Unterricht nicht aufgepasst ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Schule genügt: Alkane (gesättigte Kohlenwasserstoffe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?