Am Haarwurzel klebt Schuppen

2 Antworten

Ein Seborrhoisches Ekzem vielleicht? Hast du schon mal Stieproxal Shampoo angewendet? Ist Speziell gegen Festhaftende Schuppen

Hallo,

da du die Schuppen nicht nur auf der Kopfhaut, sondern auch im Gesicht hast, sollte schon nochmal gründlich nach der Ursache gesucht werden! Sprich mit deinem Hautarzt darüber - weiß er denn, dass du auch im Gesicht Probleme hast? Es könnte sich um alles mögliche handeln, als erstes denkt man natürlich an Schuppenflechte. Könnte aber auch in Richtung Neurodermitis oder allergische Kontaktdermatitis gehen, sofern die Pilzerkrankung tatsächlich ausgeheilt ist. Hak bei deinem Arzt nochmal nach und sprich auch die Magen-Darm-Beschwerden an, vielleicht besteht da tatsächlich ein Zusammenhang. Achte auch unbedingt darauf, dass du ausreichend trinkst! Grüße!

Vielen Vielen Vielen Dank für deine antwort! :-)

Die Ärtze haben bei mir Laktose, Fructose, Sorbit und Glucose -Intoleranz festgestellt. Da es vor 2 Tagen festgestellt wurde konnte ich noch ´keine langzeiterfahrung machen!

Also mir wurde empfohlen alle 3 Tage den Kopf zu waschen. 1 mal in der Woche Dermatop Salbe (Nur wenn es nötig ist und schlimm ist)

Und seit dem ich auf meine Ernährung achte, sind sie merklich weniger geworden., Zwar nicht weg aber weniger. (Schuppen) und Harreausfall ist auch zurückgegangen. Mal schauen wie es sich in der nächste Woche entwickelt und werde hier berichten :-D Und Danke euch

Ps. Mit Stieproxal Schampoo wurden die Schuppen nur noch mehr. Benutze jetzt Hipp Schampoo

0

Schuppen,Läuse,Haargel-Rückstände?

Hallo, Ich habe eigentlich immer weiße "Punkte" in meinem Haar die nicht stören (Haargel-Rückstände).Aber seit einigen Tagen juckt es mich an meinem Kopf ein wenig,aber nicht die ganze Zeit.Ich habe noch keine Laus entdeckt oder sonstige Viecher (seh oft durchsucht von mutter,Vater,mir).Die weißen "Punkte" lassen sich eigentlich gut aus dem Haar entfernen.Sonstige Bisswunden am Körper habe ich nicht,außer das ich mich in lezter Zeit des öfteren überall mal kratzen muss (wahrscheinlich Neurodermitis)Aber wenn ich mir ein Haar ausreiße sehe ich an der Haarwurzel immer weiße Punkte,aber immer unterschiedlich groß.Meine Mutter sagte mir das bei jedem Haar die Wurzel ein wenig weiß erscheint bzw. weiße "Pünktchen" an der Haarwurzel sind.Also ich persönlich denke es sind Schuppen mit ein wenig Gel-Rückständen.Aber woher kommt das jucken und ist das normal das an der Haarwurzel etwas weißes dran ist? (es sind höchstwahrscheinolich keine Nissen)

...zur Frage

Trockene Haut - Schuppen

Hallo,

ich habe trockene Haut, die dadurch schuppt. Das sieht man auf dunkler Kleidung (Schulter, Socken und Innenseite der Hose. Habe vom Hautarzt eine Mandelöl Creme bekommen. Für die Haare habe ich noch nichts, Head & Shoulders Shampoo hat es nur noch schlimmer gemacht. Bekommt Man das wieder weg? Oder hat man so etwas für immer? Meine Duschgewohnheit ist 1 mal am Tag kurz lauwarm, was soll ich da noch ändern??

...zur Frage

Schuppen verschwinden nicht?

Ich hab bereits 2 Anti Schuppen Shampoos verwendet, Triatop und ein Eucerin Shampoo gegen trockene Schuppen.. Sie gehen einfach nicht weg und nachdem ich Eucerin benutzt habe, hatte ich viel mehrere Schuppen und die Kopfhaut hat noch extremer gejuckt. Was soll ich tun??

...zur Frage

Sonnenbrand, am Ende Schuppen?

Hii :D Vor kurzem hatte ich auf meinem Kopf, um genauer zu sein auf meinem Mittelscheitel einen Sonnenbrand.. Der ist jetzt seit ca 2 Tagen weg, jedoch habe ich jetzt an genau dieser Stelle Schuppen bekommen :/ Was kann ich dagegen tun? Hatte davor noch nie wirklich Sonnenbrand, höchstens nur einen ganz leichten auf der Schulter.. Bitte um Hilfe!:3

Lg💋

...zur Frage

Trockene Schuppen um die Nase, Bart, Kopf, trockene Haare?

Hallo, folgendes habe ich und kämpfe seit Jahren dagegen

ich habe eine sehr trockene Haut und nach dem Duschen habe ich weiße Naseflügel

wenn ich am Bart streiche, dann schneit es runter. Haare sind trocken und lassen sich schlecht stylen. Kopf wird schnell fettig und dann droht Haarausfall. Am Haarwurzel klebt komisches schuppen die ich mit Finger entfernen kann. Wenn ich am Kopf, oder Schultern kratze, dann habe ich unter meinen Fingernägel so ein komisches Belag (schuppen)

Alle Shampoos ausprobiert, alle Naturseifen, alle Öle,

nichts hilft.

hautarzt kommt mit Cortison und Head ans Shoulders. Kein Pilz festgestellt

was kann ich tun? Ich dusche jeden Tag, da es zu fettig wird.

soll ich knallhart eine Woche nicht duschen?

sobald Kopf fettig wird, dann juckt es und die Haare werden platt und lasch.

wer kennt sich aus?

...zur Frage

Total trockene Haut - Schuppen?

Hey Community,

ich habe das Problem, dass ich seit Monaten trockene Kopfhaut habe... Am Anfang war das alles noch ein wenig komisch und ich hatte total andere Verdachte, dass es irgendwie total schlimm sein könnte, weil ich auch klebrige Stellen hatte. (Die aber allen Anschein nach durch das heftige Kratzen einfach Entzündungen waren).

Inzwischen ist meine Kopfhaut einfach nur megatrocken und es regnet mir wie Schnee von den Haaren, wenn ich nur einmal mit der Hand durchfahre. Und es juckt megadoll. Das Problem ist nun, dass auch meine Augenlider schon einige Zeit trocken und gerötet sind. Ist jetzt nicht so ungewöhnlich, hatte eine Freundin von mir auch. Aber bei mir geht es nun eben nicht weg. Creme hilft gar nicht dagegen, selbst eine gute hilft da nicht viel... Dazu wird die eine Augenbraue jetzt genauso und am Rand sieht man da richtig die trockene Stelle. Creme hat echt gar keine Wirkung darauf und ich bin langsam am Verzweifeln, weil das echt unangenehm ist.

Hautarzt ist echt ein wenig schwierig, da man hier kaum einen Termin bekommt. Ich habe etwas von Olivenöl gehört, dass das helfen soll. Aber hat jemand noch andere Ideen? Antischuppenshampoos helfen ja gar nicht dagegen. Habe gehört, die sollen auch meist nur gegen fettige Schuppen sein, meine sind ja aber trocken...

Ich hoffe, ihr wisst einen Rat... Danke schon im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?