AM Führerschein mofa bis 45km/h?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da irrst Du dich.
Ein Mofa darf bauartbedingt nur 25 km/h fahren.
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist in den Papieren eingetragen.

Sollte es schneller als angegeben sein, erlischt die Betriebserlaubnis.
Da Du jedoch einen Führerschein hast, ust es nur eine Ordnungswidrigkeit.

Moped darfst Du bis 50 ccm Hubraum und maximal 45 km/h fahren. Eine Übergangsregelung gibt es bei Fahrzeugen die bis zum 28.2.1992'in Verkehr kamen. Diese Fahrzeuge können offiziell bis zu 60 km/h fahren und dürfen mit Klasse AM gefahren werden. http://www.verkehrsportal.de/fev/fev_76.php

0

Ja du darfst dann 50 kmh bz ein 45ccm Gefährt fahren

Mit dem AM Führerschein kannst du einen Roller bis 45ccm Fahren, dieser kann aber auch schneller fahren als 45 km/h.

Können schon - aber dürfen nicht!

Fährt er mit der Klasse AM schneller als 45 km/h ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Straftat.

Gruß Michael

1
@19Michael69

ccm steht nicht für die zugelassene Höchstgeschwindigkeit, die Dinger dürfen so schnell fahren, wie sie es schaffen, also wenn nichts dran gemacht wurde.

0
@Felix8x

Na du hast ja richtig Ahnung ;-(

Mit dem AM dürfen Kleinkrafträder bis maximal 50 ccm (nicht 45ccm) und bis maximal 45 km/h gefahren werden.

Wenn nichts dran gemacht wurde fährt daher ein Kleinkraftrad / Roller auch nicht schneller.

Fährt das Teil schneller - egal warum - dann ist das wie schon geschrieben Fahren ohne Fahrerlaubnis, wenn man nur die Fahrerlaubnis AM hat.

So schnell fahren wie sie es schaffen dürfen 125er. Dafür braucht man aber den A1.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__6.html

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?