Am erdkern hängen bleiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls das Loch luftleer ist, fällt man immer schneller bis zum Erdmittelpunkt und dann wieder langsamer werdend auf der anderen Seite bis nach oben. Die potentielle Energie wird dabei zunächst zu kinetischer Energie und die wird dann wieder zu potentieller Energie. Wie bei einem reibungsfreien Pendel.

Falls das Loch aber luftgefüllt ist, wird durch die Reibung ein Teil der pot. Energie zu Wärme. Das macht den Fall erstens langsamer, und zweitens reicht dann die kin. Energie nicht mehr, um auf der anderen Seite wieder bis nach oben zu kommen. Wie bei einem gedämpften Oszillator. Man fällt dann noch einige Male hin und her und irgendwann kommt die Schwingung in der Erdmitte zum Stillstand.

Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitationstunnel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist ja erstmal so, dass du hier rein springst und dann bis zum erdkern hin beschlueingt wirst. sobald du durch bist, zieht die kraft in die andere richtung und bremst dich. jetzt kommt es drauf an:

Mit reibung und luftwiderstand: du beschleunigst nur recht kurz, dann bleibt deine geschwindigkeit konstant, kurz nach dem erdkern wärst du schon gebremst und würdest noch ein paar mal pendeln und dann in der mitte sein.

ohne reibung: du fliegst durch und kommst auf der anderen seite auf genau der selben höhe wieder raus. wenn du hier also auf 200m über dem meerespiegel reinspringst und auf der anderen seite ein hügel mit 300m über dem meeresspiegel ist, schaffst du es nicht, fällst also wieder zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du Dir aussuchen.

Du hast für das Loch schon so viele physikalischen Zusammenhänge ignoriert, dass es auf solche Details auch nicht mehr ankommt.

Also springst Du glatt durch. Mit etwas Schwung kannst Du so weit aus dem Loch herausspringen, dass Du Dich drüben nur noch abrollen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stippinator
14.01.2016, 06:26

Sicher ? Weil ich hatte die Annahme das an der "anderen Seite " des erdkerns die Gravitation dann in die änder Richtung wirkt

0
Kommentar von Missingo1996
14.01.2016, 06:50

Tut sie auch.

0

Was möchtest Du wissen?