Am Dienstag schreiben wir eine Klausur in philo?

Philosophie 1 - (Freizeit, Wissen, Philosophie) Philosophie 2 - (Freizeit, Wissen, Philosophie) Philosophie 3 - (Freizeit, Wissen, Philosophie) Philosophie 4 - (Freizeit, Wissen, Philosophie)

2 Antworten

 Es hat auch alles keinen Sinn. Keinen Sinn, wenn du kein Griechisch lernst. In der Uni liest du
das im Original; und in Vorlesungen und Seminaren wird der Sinn des griechischen Textes besprochen. Und wenn du erst Griechisch kannst - wozu brauchst du dann noch uns?

   Zummal Griechisch schon immer einen eigenartigen Zauber ausstrahlte; die Griechen sind uns so frappant ähnlich und doch so total anders.

   Kennst du den Spruch? Mit Ohren, die verdorhen sind durch Beethoven und die Beatles, kannst du Monteverdi nicht mehr so hören, wie er für die Zeitgenossen klang, die uns ja noch nicht kennen konnten.

   Allem Anfang wohne ein Zauber inne; aller Anfang sei unschuldig, sagte Nietzsche mal. Und da hat er auch die Griechen mit gemeint.

Ach Mist, ich komme zu spät. In Zukunft solltest du dich mit deinen Mitschülern treffen und mit ihnen gemeinsam lernen, das wird die bei Problemen mit dem Verständnis helfen.

Welche wege existieren nach Aristoteles zum glück?

Wir müssen in Ethik ein Plakat zum oben genannten Thema machen..dazu haben wir den Text “Die drei Wege zum glückseligem Leben“ bekommen.Jedoch verstehe ich ihn nicht richtig und finde die Wege nicht.Würde mich über hilfe freuen.

...zur Frage

Stoiker und Epikur

Hallo :) ich schreibe morgen eine Klausur in Ethik, und finde nichts über den Unterschied zwischen Stoiker und Epikur. Kann mir bitte jemand helfen? Wäre echt lieb :)

...zur Frage

Aristoteles - Hauptaussagen aus Ethik der Mitte sowie Höchstes Glück ist das Leben im Geistigen?

Hallo,

was sind die Hauptaussagen dieser beiden Texte (aus Aristoteles, Nikomachische Ethik)? Könnt Ihr mir helfen, diese leichter zu verstehen und simpel, jedoch detailliert zusammenzufassen?

LG Aquestion

...zur Frage

Handlungsutilitarismus / Regelutilitarismus Bentham/Mill (und Aristoteles?)

Habe eine kurze Frage:

Ich bereite mich gerade auf eine Philosophie Klausur vor. Ich verstehe den Unterschied zwischen Regel- und Handlungsutilitarismus ganz gut, allerdings würde ich gerne wissen, ob John Stuart Mill definitiv ein Regelutilitarist war oder nicht.

Noch eine Frage: Und zwar werden in der Klausur auch die Gedanken von Aristoteles mit aufgenommen. Aristoteles war unter anderem der Begründer der eudemischen Ethik. Die Frage ist nur, wie man Aristoteles in den Zusammenhang von Bentham und Mill bringen kann. Einziger Bezugspunkt wäre doch nur die Ausrichtung des menschlichen Lebens an die Gefühle von Lust und Leid, oder?

Vielen Dank schon im Voraus...

...zur Frage

Wieso kann man das Streben nach Glückseligkeit als das höchste Ziel aller Menschen bezeichnen (Aristoteles, Eudaimonia)?

Hallo :)

Im Unterricht haben wir ein paar Ausschnitte zur Nikomachischen Ethik von Aristoteles gelesen, leider konnte ich vieles nicht nachvollziehen, was wichtig ist für meine nächste Klausur. Mir ist noch nicht 100% klar wieso Aristoteles die Glückseligkeit als das höchste Ziel aller Menschen beschreibt (wieso "höchstes Ziel" und wieso "aller"?) Ich habe gedacht vielleicht deswegen weil jeder Mensch durch gezieltes Handeln positive Sachen vollbringt, die nicht nur dem eigenen Wohl dient sondern auch der Allgemeinheit nutzt. (also deswegen das Ziel "aller") Ist die Begründung falsch? Was ich leider überhaupt nich begründen kann ist wieso es das höchste Ziel ist. Wäre nett wenn mir jemand bei den zwei Sachen weiterhelfen könnte :)

Liebe Grüße kaijigarak

...zur Frage

Bitte um eure hilfeeeee?

Ich lag letzte Woche im Krankenhaus und wir werden morgen in eine Woche die Klausur geschrieben und jetz haben wir ein ab bekommen womit wir uns beschäftigen sollen aber leider verstehe ich gar nichts davon bitteeeeee um eure hilffeeeee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?