Am besten Sprachen lernen / Mittel?!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde an deiner Stelle Bücher+AudioCD benutzen ( vielleicht von der Marke Langenscheidt.)

Begründung: Durch hören, lesen und schreiben haben wir auch unsere Muttersprache gelernt. "Nur" durch Vokalbeln oder App-Sprachen lernen bringt das meiner Meinung nach nicht viel. Das ist gut zum Aufbessern aber nicht zum es richtig lernen.

Ich habe mit Rosetta Stone gute Erfahrungen gemacht. Sobald du Grundkenntnisse hast, kannst du mit Menschen sprechen, die die gewünschste Sprache als Muttersprache sprechen.

Schau einmal im internet auch bei you tube: Sprache (oder Fremdsprache) lernen nach Vera Birkenbihl. Die ist echt spitze und hat einen völlig anderen Ansatz als das typische (nach Schulmethode) Fremdsprachen lernen.

Ins Ausland reisen, work and Travel, opair, Austausch etc.

Je mehr du mit der Sprache in "Kontakt" bist desto schneller und besser lernst du sie.

Am Besten alleine nach Spanien und sich durchkämpfen. Du wirst erstaunt sein wie schnell du lernst wenn du möchtest/musst ;)

Neben dem Unterricht in der Schule hab ich am besten Englisch gelernt, indem ich auf englischen websites unterwegs war und mit Englischsprachigen geschrieben hab.

Vielleicht versuchst du es mal hier:

https://www.interpals.net/

Mit einer Vokabel App auf dem Handy. Die frägt dich dann regelmäßig ab.

Was möchtest Du wissen?