am besten geeignetste Ersatz-HDD für HTPC system?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, da scheint wohl eine neue Festplatte fällig zu sein...

Für Daten wäre es weiterhin ratsam auf eine HDD zu setzen, da diese hier noch günstiger sind und hier kein Vorteil durch eine SSD entstehen würde.

Ohne dir jetzt direkt einen Hersteller ans Herz legen zu wollen solltest du dich für eine Desktop-HDD entscheiden, entsprechend eine WesternDigital aus der Blue-Reihe oder auch eine neue Barracuda von Seagate. Ne nach Kapazität gibt es die schon recht günstig.

https://www.amazon.de/dp/B0088PUEPK - WD Blue

https://www.amazon.de/dp/B01LY65EVG - Barracuda

Auch solltest du noch ein wenig Problemsuche betreiben wieso die Platte kaputtgegangen ist, sprich SMART-Werte, Temperaturen. Lag es an der Platte oder halt in irgendeiner Weise an dir..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRiderGaming
11.08.2017, 22:00

Desktop-HDD wäre meine erste option gewesen. zwischenzeitlich hätte ich auch NAS-HDD´s in betracht gezogen, da diese ja immer betriebsbereit und langlebig sind.. oder es zumindest sein sollen. Western Digital würd ich eher nicht verwenden, einfach wegen meiner negativen erfahrung. Dann lieber wieder eine Barracuda.

Wie ist es mit der Kapazität? Mindfactory bietet sowohl die 500GB als auch die 1TB version der Barracuda für 42€ an. 2TB würden schon bei 60€ liegen, und wären viel zu viel speicher. sollte ich daher eher zur 1TB greifen statt zur 500er?

Troubleshooting ergab bei mir bisher nichts. Also.. ich meine 0. Temperaturen lagen immer niedrig, die kühlung des systems ist eine meiner besten werke. Sie hat nie irgendwie lange gestanden, oder zu lange am stück gelaufen. Keine ausfälle, wurde nur ein einziges mal formatiert und hat, wie auch die WD20EZRX im Haupt-PC, bisher immer auf der seite liegend im Gehäuse verbaut gearbeitet. Letzteres würde ich am ehesten als Problemquelle betrachten, eine lösung dafür habe ich aber bei dem gehäuse nicht.

0

Die HDD ist nicht mehr zu retten. Wenn du nicht mehr brauchst als 500 GB kauf dir eine SSD, dann wirst du dich über das fehlende Betriebsgeräusch und instant Ladescreens freuen.

Ansonsten, jede 2 TB Festplatte tut's auch. 500 GB Platten würde ich nicht mehr kaufen, wer weiß wie lange die schon im Regal liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRiderGaming
11.08.2017, 21:03

keine. SSD. SSD´s verenden, wenn sie verenden, von einem tag auf den anderen. Bei der riesigen Musik- und Filmsammlung würde das Tage bis wochen bei mir dauern alle wieder auf den HTPC zu übertragen. Zudem hat das system keine ladezeiten. 8-sekunden bootzeit, halber GB RAM nutzung.. weitere SSD´s wären unnötig.

2TB HDD´s liegen fast beim doppelten preis einer 500GB HDD. ich habe noch nicht viele HDD´s bisher gekauft, aber ich habe bisher meine zweifel ob es den aufpreis wert ist, angesichts meines engen Budgets.

0

Was möchtest Du wissen?