Am Bein eine art (Beule? )

1 Antwort

Hört sich an wie ein Abszess. Solltest du ganz dringend vom Arzt ansehen lassen., Auf keinen Fall selbst dran rum drücken. es könnte sich eine Sepsis bilden.

Was ist das den zur Hölle ?

0
@alban1

Eine Ansammlung von übelriechendem Eiter unter der Haut.Mal ganz einfach ausgedrückt.

0
@alban1

Du selber gar nicht. geh zum Arzt und lass es anschauen und behandeln.

0
@alban1

Es wird aufgeschnitten, dass der Eiter raus kommt, und Du bekommst ein Antibiotikum.

0
@Kleckerfrau

sollte ich am Telefon sagen das es dringend ist ? bevor es sich bei mir auch noch entzündet, denn wie ich in Wiki lese rötet es sich oder sowas, was bei mir noch nicht der Fall ist.

0

Prellung am Fußgelenk - wann kann ich wieder laufen?

Hallo,

unglücklicherweise habe ich mir durch einen kleinen Zusammenstoß mit einem Auto eine Prellung an meinem Fußknöchel zugezogen. Das ist gestern morgen um 7:30 passiert.

Jetzt benutze ich Krücken, aber laufen geht überhaupt nicht auf dem bein. Schon allein weil ich es nicht mehr So bewegen kann dass ich gescheit stehen kann. Und dann noch mit Druck tut das sehr weh... Der Arzt meinte Bis Montag sollte es wieder ok sein aber ich zweifle ein bisschen.... Es ist auf jeden Fall angeschwollen. Ich möchte am Montag unbedingt wieder ohne Krücken laufen können, denkt ihr ich schaff das? Ich hab ein bisschen Angst ... (heute ist Freitag)

LG

...zur Frage

Weiße "Striche" auf den Beinen?

Hey Leute,

Mir ist schon seit längerer Zeit aufgefallen, dass ich immer so weiße "Kratzer" auf den Beinen habe. Liegt das vielleicht an trockener Haut? Also wenn ich mit meinen Fingernägeln über mein Bein kratze, bleiben diese Striche eine lange Zeit da. Ich kann z.B auch meinen Namen auf mein Bein schreiben oder Tic Tac Toe Spielen. :( Gibt es da irgend eine Salbe oder geht das irgendwann von allein weg? Sieht halt nicht besonders schön aus, wenn das Bein aus lauter weißen Strichen besteht. Kennt ihr das?

...zur Frage

Extremes Hohlkreuz was tun?

Mein Kumpel von mir meinte letztens das ich ein extremes Hohlkreuz hätte, darauf bin ich nach dem Fitness zum Spiegel gegangen und er hatte recht, ich hab wirklich ein extremes Hohlkreuz sieht aus wie ein Fragezeichen ? Dazu muss ich sagen das ich nach 1 Jahr Training nicht einmal mein unterer Rücken sondern nur den oberen trainiert habe, was ein fataler Fehler war und Bauch war auch nie das gelbe vom Ei beim Training daraufhin trainiere ich jetzt nun jeden Muskel 2x die Woche. Gerade bei meinem unterem Rücken merke ich es extrem wenn ich 4 Sätze mit dem Rückenstrecker mache kann ich kaum laufen sowie sitzen gehen die ersten 30-60 Minuten kaum weil das so reinzieht (Wahrscheinlich nicht gewohnt, da nie Trainiert) weiß jemand was da sehr gut hilft ? Ich tue neben dem Training auch jeden Tag mein unteren Rücken lockern und Dehnen.

...zur Frage

Pferdekuss/Eisbein schmerzen nach aufstehen?

Hallo zusammen, am Sonntag hat mit ein gegenspieler beim Fußballspielen versehentlich sein Knie in mein Oberschenkel gerammt. Hatte direkt danach ziemliche Schnerzen und komnte auch schlecht gehen. Am nächsten Tag waren die Schmerzen ziemlich gleich jedoch hat sich der Muskel total verhärtet. Bluterguss oder Schwellung habe ich keine. Tag für Tag kann ich das Bein besser bewegen und heute ist die vermutliche Zerrung die ich mir da zugezogen habe fast komplett verheilt.

Jedoch hab ich seit gestern morgens ein neues Problem. Unzwar, sobald ich länger liege oder Sitze und danach aufstehe habe ich 5-10 sek einen ziemlich unangenehmen Schmerz, welcher sich von der gezerrten Stelle, über das Knie bis unterhalb des Knies zieht... Die Beweglichkeit des Beines verändert sich in diesem moment nicht jedoch schmerzt es ziemlich. Bis auf diesen 5-10 sekündigen Schmerz hab ich kaum beschwerden mehr.

Hab schon öfters gegoogelt jedoch hab ich nichts passendes gefunden was mein Symptom nach dem Belastungswechsel beschreiben könnte.

Und ich weiß das eine Ferndiagnose nie ganz leicht ist aber vielleicht hatte hier ja jemand mal das selbe Problem oder weiß worum es sich handeln könnte.

Danke im voraus

...zur Frage

Hüftschmerzen knochen verutscht?

Hallo,

Ich bin gerade zuffällig aufgewacht während ich am liegen war und hab mich hin und her bewegt und auf einmal war ein schmerz an der linken hüfte zu spüren der schmerz punkt ist halt links an der hüfte geht dann aber dann weiter bis unten vom linken bein. Es fühlt sich so an als wäre irgenwie der knochen nicht auf dem richtigen punkt. Ich hab schon schmerzen dabei bis vorhin dacht ich sogar das ich nicht mal richtig aufrecht stehen kann. Ich bin dann langsam aufgestanden und bin einpaar schritte gegangen und bemerke das ich links immer so eine art seiten stechen habe beim gehen an der hüfte. Ich hab versucht mich ein wenig von allen seiten zu bewegen und zu drehen manchmal hat ich dabei schmerzen und manchmal nicht aber die Schmerzen sind immer noch da.

Ich hatte bisher sowas noch nie bin auch erst 23 jahre alt allerdings wundert mich das dass bis 1ner minute noch alles ok war und jetzt aufeinmal dieser schmerz zu spüren ist. Ich meine damit bevor ich schlaffen gegangen bin ich noch problemlos laufen konnte und jetzt hab ich schmerzen wenn ich schon nur gehe und wie gesagt ich hab nur geschalffen und dann mein linkes bein paar mal hin und her bewegt.

Ich weiß jetzt erstmal nicht was ich machen soll der schmerz ist zwar irgenwie immer ein wenig zu spüren aber manchmal wenn ich gehe oder etwas bewege dann hab ich so ne art stechen für 1-2 sekunden der halt etwas stärker ist. Es fühlt sich halt wie gesagt so an als ob man sich verrenkt hätte ob das der fall ist ich hab keine ahnung ich hatte sowas noch nie.

Ich wollte jetzt wissen was ich vllt. machen kann ob das jemand kennt falls ja was man mal ausprobieren könnte da diese schmerzen echt nervig sind und ich mich so bewege als müsste ich mit Krücken laufen müsste.

Danke.

...zur Frage

Unebenheit (Beule) am linken Bein?

Guten Tag liebe Gutefrage.net community, mir ist heute eine Unebenheit bzw. Beule an meinem linken Bein aufgefallen (Bild unten).

Ich bin ein Sitzmensch, 15 Jahre, und bin heute zum wiederholten male in dieser Woche etwas viel gegangen / habe viel gestanden (mehrere Stunden am Stück) was ich eigentlich nicht so gewöhnt bin. Mein Vater meint es sei eine "Aussackung in der Vene, eine gerissene Vene (Venenklappendefekt)" oder so etwas in der Art. Es ist mir heute das erste mal aufgefallen, nachdem ich eine Weile gegangen bin. Ich nahm ein Bad und stand eine Weile beim trocknen rum, wobei ich bemerkte dass sich eine Unebenheit auf meinem Bein gebildet hatte. Ich habe diese Unebenheit nicht unangenehm bemerkt, sie hat sich nicht vorher bemerkbar gemacht und bei Berührung hatte ich auch keine schmerzen. Wenn ich nicht stehe (mein Bein hochlege) ist die Beule verschwunden. Was ist das / könnte das sein? Ich danke für das lesen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?