am bauch eine fettrolle und am übrigen körper sehr schlank? normal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo yxasqw,

früher dachte man, die Fettverteilung am Körper wäre allein abhänging von den Genen und kaum durch die Ernährung beeinflussbar. Mittlerweile ist man auf einige andere hormonelle Faktoren gestoßen, die vielen Übergewichtigen Hoffnung machen solten...


Zwei essentielle Hormone für die Fetteinlagerung sind das Insulin und das LPL (steht für "Lipoproteinlipase"). Ohne diese beiden könnten wir nämlich überhaupt kein Fett ansetzen.
Das LPL sitzt in Deinen Fettzellen und sobald entsprechende Nährstoffe im Blut an ihm vorbeifließen, greift es zu und lagert sie als Fett an. Je aktiver das LPL, desto mehr Fett wird im entsprechenden Gewebe angelagert - LPL ist sozusagen der Torwächter Deiner Fettzellen.
Insulin wiederum regt das LPL in den Fettzellen an. Das bedeutet: Je mehr Insulin Du ausschüttest, desto gieriger und verfressener sind Deine Fettzellen und desto größer wird Dein Bauch (oder auch Dein Po, Deine Beine, Deine Hüfte, whatever). Wenn jetzt Dein Insulin sinkt, z.B. weil Du Dich intelligent ernährst, dann sinkt auch die LPL-Aktivität in den Fettzellen. Anstatt also noch mehr Fett anzubauen, wird es abgebaut und zur Energiegewinnung im Körper herangezogen. Die Folge: Du wirst schlank.
 

Ein erster Schritt um das Bauchfett zu verlieren, ist also eine Ernährungsweise, die die Insulinproduktion im Körper senkt. Und was wiederum kurbelt die Insulinproduktion bei vielen Übergewichtigen so stark an? Richtig, eine kohlenhydratreiche Ernährung. Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln, usw. - sie sind es, die nach Ansicht vieler Experten der tatsächliche Grund für die explodierenden Übergewichtsraten sind (nicht das "böse" Fett, wie man lange Zeit glaubte). Je weniger Kohlenhydrate also in der Ernährung, desto weniger Insulin, desto weniger Körperfett.
 

Ich arbeite jetzt seit vielen Jahren mit übergewichtigen Menschen. Die 08/15-Ratschläge, die man allerorts hört, helfen alle nicht: Friss-die-Hälfte, Hungerkuren, fettarme Ernährung, exzessiver Ausdauersport (z.B. Jogging) usw. usf. Schau Dich im Fitnessstudio um: Alle strampeln und hungern wie wild, aber kaum eine/r nimmt wirklich ab. Diese 08/15-Tipps kannst Du alle getrost in die Tonne kloppen. Sobald die Leute jedoch anfangen, die Kohlehydrate in der Ernährung zu reduzieren, schmilzt das Fett wie von Zauberhand. In den meisten Fällen sogar ohne Hungergefühl und Kaloriendefizit (dem gesunkenen Insulinspiegel sei Dank!)
 

Übrigens: Wo genau das Fett angelagert wird (z.B. Bauch, Beine oder Po), ist auch abhängig von den Sexualhormonen wie Testosteron oder Östrogen. Über die Zeit kann sich das Gleichgewicht dieser Hormone verschieben oder die Produktion nachlassen. Das führt zu einer anderen Körperfettverteilung oder Gewichtszunahme (wohl ein Grund, warum Frauen nach den Wechseljahren oder einer Gebärmutterentfernung plötzlich zunehmen). Wie dem auch sei, am Ende läuft es auf diese LPL-Insulin-Achse hinaus, die sich wesentlich durch die Ernährung beeinflussen lässt.
 

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Wenn Du Fragen hast, nur zu. ;-) Viel Erfolg auf Deinem Weg wünscht Dir:
Andy

ja danke

ich habe reichlich gelernt

aber da ich ja noch 15 bin (gerade geworden)

wachse ich oder wie lange wächst man überhaupt?

weshalb bin ich den an den anderen körperteilen schlank und NUR am bauch und dass auch übertrieben dick

weshalb das verstehe ich nicht

ich habe da ja reichlich energie reserven ?

0
@yxasqw

Warum Du gerade am Bauch zunimmst, hat zum einen evtl. genetische Ursachen, zum anderen kann die LPL-Aktivität in eben diesem Fettgewebe erhöht sein. Das wiederum könnte auf die Ernährung und/oder eine hormonelle Umstellung zurückzuführen sein. Hat sich in dieser Hinsicht was bei Dir über die letzte Monate/Jahre geändert (Ernährungsumstellung, Hormonpräparate, Pille abgesetzt usw.?)

0

so ähnlich hab ich es auch

das beste ist du machst Kraftsport dann wirkt das im verhältniss nicht mehr so extrem

schlanke Taille, dicker Bauch?

Hey. ich bin 167 cm groß und meine Taille ist ca 68 cm dick (?) und laut meiner App ist das sogar recht wenig. Ich hab es auch mehrmals gemessen und ich sehe auch selbst dass meine Taille eher schmal ist aber mein Bauch ist dafür eher dick? ich wiege ca 59 kg und bin eher im oberen Bereich des Normalgewichts. Meine Beine sind noch normal aber mein Bauch ist dafür sehr dick. Ich frag mich ob das überhaupt normal ist dass meine Taille eher schmal ist aber mein Bauch so dick?? ich versuche schon abzunehmen aber wie kann ich am besten meinen Bauch dünner bekommen??

...zur Frage

Was haltet ihr von meinem Bauch? Bauchfrei?

Hallo ich wollte mal wissen, was ihr so über meinen Bauch, oder allgemein über mein Gewicht denkt. Ich bin 14 Jahre und 1.70 Meter groß. Ich wiege 93 Kilo. Das meiste Fett sitzt bei am Bauch. Ich wollte fragen ob ich trotzdem Bauchfrei tragen kann, oder eher nicht. Also was haltet ihr von meinem Bauch???

...zur Frage

Kugelbauch was tun?

Hallo zusammen,
Ich habe eine sehr sportliche Figur bin schlank gebaut und muskulös.
Seit ungefähr letztem Jahr habe ich eine Bauch bekommen. Aber nicht einer der schwabbelt oder so nein er ist eher wie eine Kugel und ist straff.
Nun möchte ich zunehmen Vorallem am Po aber ich möchte das mein Bauch nicht eine Kugel ist sonder eher ein paar "Speck-Würste" hat.

...zur Frage

Dicker Bauch trotz eher schlank

Hallo ich hab seit einiger Zeit das Problem das mein Bauch sehr aufgebläht aussieht wie als wäre ich schwanger :o Das hab ich jetzt schon seit etwa 7 Monaten... :(

Es stört mich wirklich sehr und ich weiß nicht genau ob es daran liegt, dass ich Fett am Bauch hab oder ob das wirklich nur aufgebäht ist ich wiege 45 kg bei 1,59 m und bin eher sportlich ich mein ich hab schon eher Muskeln als Fett. Hab auch schon viel gegoogelt und gesucht aber ich weiß echt nicht was das ist ich hab weder eine Lebensmittelunverträglichkeit noch nehme ich zu viel Eiweiß zu mir.

Ich weiß echt nicht weiter ich schäme mich sehr und ärger mich da ich bevor ich das hatte eine gute Figut hatte. Was kann ich tun damit das weg geht?

...zur Frage

Wenn man einen dicken Bauch hat, besteht die Chance, dass man Diabetes bekommt?

Hallo,

Ich bin nicht übergewichtig oder so bzw ich bin in den Normalbereich. Ich hab mal gehört, wenn man einen dicken Bauch hat, dass es die Chance besteht einen Diabetes zu bekommen.

Also könnte man Diabetes bekommen, wenn man einen dicken Bauch (Bauchfett) hat, auch wenn man nicht übergewichtig ist?

PS: Dieser Beitrag soll kein Scherz sein, sondern soll mich und vielleicht andere Leute betreffen. Ich weiß, meine Frage klingt behindert, aber bitte nimmt die Frage ernst und antworte ehrlich :)

Danke im Voraus

...zur Frage

Warum haben deutsche meistens einen schöneren körper als ausländer?

Bevor hier jemand meint, das ich hass verbreite: Ich bin selber ausländer:)

Ich hab bemerkt, das deutsche (die schlanken), immer einen echt schönen straffen körper haben. Fast alle schlanke deutsche. Sieht man nen ausländer, habe vllt 10 schlanke von ihnen, 3 einen straffen körper. Liegt es an dem essen, was machen ausländer falsch oder woran liegt es sonnst?

Ich bin auch ziemlich schlank, in kleidung sieht es auch so aus, jedoch ist mein körper eher weniger straff (an armen schon, am oberkörper nicht). Was ist euer geheimtipp ;)

Meine mom teilt die selbe meinung... sogar ältere frauen und männern haben einen straffen und festen körper, bei ausländern schwabbelt eher da was.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?