am bauch eine fettrolle und am übrigen körper sehr schlank? normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo yxasqw,

früher dachte man, die Fettverteilung am Körper wäre allein abhänging von den Genen und kaum durch die Ernährung beeinflussbar. Mittlerweile ist man auf einige andere hormonelle Faktoren gestoßen, die vielen Übergewichtigen Hoffnung machen solten...


Zwei essentielle Hormone für die Fetteinlagerung sind das Insulin und das LPL (steht für "Lipoproteinlipase"). Ohne diese beiden könnten wir nämlich überhaupt kein Fett ansetzen.
Das LPL sitzt in Deinen Fettzellen und sobald entsprechende Nährstoffe im Blut an ihm vorbeifließen, greift es zu und lagert sie als Fett an. Je aktiver das LPL, desto mehr Fett wird im entsprechenden Gewebe angelagert - LPL ist sozusagen der Torwächter Deiner Fettzellen.
Insulin wiederum regt das LPL in den Fettzellen an. Das bedeutet: Je mehr Insulin Du ausschüttest, desto gieriger und verfressener sind Deine Fettzellen und desto größer wird Dein Bauch (oder auch Dein Po, Deine Beine, Deine Hüfte, whatever). Wenn jetzt Dein Insulin sinkt, z.B. weil Du Dich intelligent ernährst, dann sinkt auch die LPL-Aktivität in den Fettzellen. Anstatt also noch mehr Fett anzubauen, wird es abgebaut und zur Energiegewinnung im Körper herangezogen. Die Folge: Du wirst schlank.
 

Ein erster Schritt um das Bauchfett zu verlieren, ist also eine Ernährungsweise, die die Insulinproduktion im Körper senkt. Und was wiederum kurbelt die Insulinproduktion bei vielen Übergewichtigen so stark an? Richtig, eine kohlenhydratreiche Ernährung. Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln, usw. - sie sind es, die nach Ansicht vieler Experten der tatsächliche Grund für die explodierenden Übergewichtsraten sind (nicht das "böse" Fett, wie man lange Zeit glaubte). Je weniger Kohlenhydrate also in der Ernährung, desto weniger Insulin, desto weniger Körperfett.
 

Ich arbeite jetzt seit vielen Jahren mit übergewichtigen Menschen. Die 08/15-Ratschläge, die man allerorts hört, helfen alle nicht: Friss-die-Hälfte, Hungerkuren, fettarme Ernährung, exzessiver Ausdauersport (z.B. Jogging) usw. usf. Schau Dich im Fitnessstudio um: Alle strampeln und hungern wie wild, aber kaum eine/r nimmt wirklich ab. Diese 08/15-Tipps kannst Du alle getrost in die Tonne kloppen. Sobald die Leute jedoch anfangen, die Kohlehydrate in der Ernährung zu reduzieren, schmilzt das Fett wie von Zauberhand. In den meisten Fällen sogar ohne Hungergefühl und Kaloriendefizit (dem gesunkenen Insulinspiegel sei Dank!)
 

Übrigens: Wo genau das Fett angelagert wird (z.B. Bauch, Beine oder Po), ist auch abhängig von den Sexualhormonen wie Testosteron oder Östrogen. Über die Zeit kann sich das Gleichgewicht dieser Hormone verschieben oder die Produktion nachlassen. Das führt zu einer anderen Körperfettverteilung oder Gewichtszunahme (wohl ein Grund, warum Frauen nach den Wechseljahren oder einer Gebärmutterentfernung plötzlich zunehmen). Wie dem auch sei, am Ende läuft es auf diese LPL-Insulin-Achse hinaus, die sich wesentlich durch die Ernährung beeinflussen lässt.
 

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Wenn Du Fragen hast, nur zu. ;-) Viel Erfolg auf Deinem Weg wünscht Dir:
Andy

yxasqw 05.04.2011, 19:14

ja danke

ich habe reichlich gelernt

aber da ich ja noch 15 bin (gerade geworden)

wachse ich oder wie lange wächst man überhaupt?

weshalb bin ich den an den anderen körperteilen schlank und NUR am bauch und dass auch übertrieben dick

weshalb das verstehe ich nicht

ich habe da ja reichlich energie reserven ?

0
DLILde 06.04.2011, 06:38
@yxasqw

Warum Du gerade am Bauch zunimmst, hat zum einen evtl. genetische Ursachen, zum anderen kann die LPL-Aktivität in eben diesem Fettgewebe erhöht sein. Das wiederum könnte auf die Ernährung und/oder eine hormonelle Umstellung zurückzuführen sein. Hat sich in dieser Hinsicht was bei Dir über die letzte Monate/Jahre geändert (Ernährungsumstellung, Hormonpräparate, Pille abgesetzt usw.?)

0

so ähnlich hab ich es auch

das beste ist du machst Kraftsport dann wirkt das im verhältniss nicht mehr so extrem

Vielleicht bist du echt schwanger!

yxasqw 05.04.2011, 18:39

haha lustig wirkklich

kannst du nicht lesen soll ich etwa anderthalb jahre schwanger sein

ich bin 15

0

Was möchtest Du wissen?