Am Auto einen Blech schweißen, ist das sehr aufwändlich (Privat, Garage)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mieten kann man fast alles, also auch Flex und Schweißgerät. Frag einfach mal im Baumarkt deiner Wahl nach.

Der Aufwand hängt hauptsächlich von deinen Fähigkeiten als Schweißer ab, nicht von der Art der Arbeit. Da deine Erfahrung, nach eigenen Angaben, auf dem Anschauen von Videos beruht würde ich dir definitiv abraten, die selbst zu erledigen! Du könntest das Auto und auch dich selbst beschädigen!

Google mal nach „mobile Schweißarbeiten <dein Ort>“ und erkundige dich über die Preise. Dann musst du nichts mieten, es wird bei dir zuhause gemacht und ein Fachmann ist auch dabei. 

Klar ist man versucht, solche Arbeiten selber zu erledigen, schliesslich ist das Einschweissen von neuen Blechteilen in der Regel schweineteuer. Wenn Deine "Erfahrungen" im Schweissen sich aber wirklich nur auf das Angucken von Videos beschränken, dann lass es lieber. Du würdest mit grosser Wahrscheinlichkeit Deinem schönen Oldtimer schaden statt helfen.

Wenn du keine Erfahrung im Schweißen hast, dann lass es besser sein. Das ist viel zu heikel - Autobleche sind in der Regel sehr dünn, zudem kann die Sicherheit durch unsachgemäße Arbeiten beeinträchtigt werden.

Mal ne Frage.

Wirst Du vom Kochbuch lesen satt?

Was möchtest Du wissen?