Am Abend Sex gehabt und (wahrscheinlich) am gleichen Tag Pille vergessen?

4 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Nicht jeder Einnahmefehler führt auch zu Schutzverlust - es kommt auf die Woche an, in der der Fehler passiert ist, und dann natürlich, ob du ihn korrigierst.

Nähere Angaben findest du unter "Wenn Sie die Einnahme von Minisiston vergessen haben" in der Gebrauchsinformation oder hier:

http://www.jenapharm.de/unternehmen/praeparate/gebrauchsinfo/minisiston.pdf

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Alles Gute für dich!

Du hattest am Samstag evtl ungeschützen GV und kommst jetzt erst auf die Idee, dass das evtl eine dumme Idee war? Für die Pille danach damit eigentlich schon zu spät. Von daher bleibt jetzt eh nur noch abwarten.


Do hattest einen Einnahmefehler in Woche eins und warst damit ungeschützt. Eine Schwangerschaft ist möglich, Prozentzahlen gibt es nicht.

Was möchtest Du wissen?