Am Abend essen= zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hi,

das Essen wird am Abend nicht böse und lässt dich direkt zunehmen.

Es ist so: Wenn du über den gesamten Tag mehr Kalorien zu dir nimmst, als dein Körper verbrennt, nimmst du zu. Deckst du deinen Kalorienbedarf nur, hältst du dein Gewicht, nimmst du weniger Kalorien zu dir, als du verbrennst, nimmst du ab.

Das Timing spielt da keine so große Rolle. Wenn es dir ein besseres Gefühl gibt, kannst du am Abend auf Kohlenhydrate verzichten. Das ist pure Energie, mit der der Körper nichts anderes anfangen kann, als sie entweder zu verbrennen oder (in Form von Fett) einzulagern. Da du am Abend wahrscheinlich körperlich nicht mehr sehr aktiv bist und deshalb kaum Energie verbrennst, kannst du statt Kohlenhydraten etwas eiweißhaltiges essen. Das hilft dir auch beim Abnehmen, solltest du das wollen.

Insgesamt machen dich Mahlzeiten am Abend aber nicht automatisch dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Diät ist generell Quatsch. Damit kommt immer etwas zu kurz. Wann du die Kalorien zu dir nimmst ist relativ egal. Abends zu viel zu essen führt allerdings oft zu einem schlechten Schlaf und Unwohlsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung, eine Diät ist nicht sinnvoll und quatsch. Abends sollte man was essen, was nicht so schwer im Magen liegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an WAS du isst und WIE VIEL.

Wann du es isst ist egal, es kommt nur auf die Kalorienbilanz an. Hast du einen Überschuss, nimmst du zu. Hast du ein Defizit, nimmst du ab.

Die Abnahme behindern tun die üblichen Verdächtigen (zu) viele Kohlenhydrate, Zucker (auch der in Obst), alles was künstlich ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XPinkXMuffinX
29.11.2016, 20:44

Danke, wie viel Obst sollte man denn dann am Tag höchstens essen damit es nicht zu viel Zucker ist?

0

Dass du auf keinen Fall etwas am Abend essen solltest, stimmt nicht. Natürlich ist es besser am Abend nicht mehr so viel zu sich zu nehmen, aber deshalb wirst du nicht übermäßig dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Summe der täglich aufgenommen Kalorien entscheidet über Gewichtszu-, oder -abnahme.

Dabei ist es unerheblich, ob du am Abend noch etwas ißt. Du solltest sogar, damit dir dein Blutzucker über Nacht nicht abrauscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das abend-ess-verbot ist quatsch. alle südlichen länder essen hauptsächlich abends und die menschen, die dort leben gehören nicht zu den dicksten der weltbevölkerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst soviel am Abend essen wie du magst. Aber was du nicht essen darfst am Abend sind Kohlehydrate denn die machen dick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalorien Defizit: Abnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

dass man wenn man am Abend etwas isst zunimmt bzw. nicht so gut abnehmen kann

Das ist falsche Meinung aus der Steinzeit. Zunächst zählt nur die Summe der Kalorien.  Und inzwischen weiß man dass der stoffwechsel im Schlaf recht gut funktioniert - er kann sich darauf konzentrieren.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so wäre, solltest du am besten nur noch Abends essen.

Ist aber nicht so, denn es kommt auf die Tagesbilanz an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?