Am 3.3.2017 kam die Nintendo Switch raus, nun möchte ich mir entweder eine PS4 oder eine Switch kaufen, welche ist nun besser?

3 Antworten

Das kommt auf deine Ansprüche an die Konsolen an. Beide werden wohl viele japanische Spiele erhalten bzw haben dies bereits. Die Switch hat eine simplere Grafik, man kann allgemein NICHT sagen, dass sie schlechter ist, klar, wird kein ultra high end AAA , aber besonders Nintendo schafft es ja oft genug, dass die spiele trotz schlechter Hardware noch toll aussehen, da muss es nicht immer Hyper realistisch sein. Und genau da scheiden sich die Konsolen: ihrem Ziel. Während die Switch für eine mobile Konsole viel Power hat und ihre Titel, größtenteils eben solche grafisch einfacher gehaltenen Spiele, weniger realistisch gehalten, wie Legend of Zelda (was ja auch nicht schlecht aussieht), etc stehen direkt gegen das Grafik Monster ps4. Dadurch dass die PS4 trotz der versauten pro immer noch oben an der Spitze klebt können noch weitaus realistischere Spiele berechnet werden. Außerdem gibt es bisher wesentlich mehr Spiele, die sich an erwachsenes Publikum halten (gespannt wie sich das bei der Switch durchsetzen wird, ob Nintendo gelernt hat...), Mehr Titel, die eher düster wirken und Grafik, die näher an den PC Ran rückt. Außerdem gibt es für diese ältere Konsole bereits sehr viele Spiele, jedoch ist sie auch eher am End of Life, wobei Sony das lange mit macht. Die ps4 ist für diejenigen, die wir "Zocker" nennen, also nicht für die, die noch anderes zu tun haben, sondern eben für die, die Mal mehrere Stunden (4+) davor sitzen. Wobei man das natürlich auch bei der Switch kann und auch bei der ps4 nur Mal ne halbe Stunde, aber das bringt am ehesten den Charakter der Konsolen zum Ausdruck. Naja, das alles ist jetzt schwer verständlich, ich würde sagen: ps4 für Triple A Titel, wenn man kein Geld für nen PC hat (wobei ein 400€ PC die PS schon fast schlägt...), Switch für casual gaming bzw Nintendos Exklusivtitel.

Guten Tag liebe/r GelbeForelle,

Danke für deine lange Antwort, dennoch habe ich kein Intresse an einem Gaming-PC...

Die Switch ist ja erst ein viertel Jahr auf dem Markt; heißt also, dass es auch erst nur um die 30, 40 Spiele gibt. Die PS5 soll laut Internet im Jahre 2022 rauskommen, da alle 8 Jahre eine neue PS rauskommt, bis die 4,5 Jahre habe ich das Geld für die 5 schon lange zusammen. Die Switch hat natürlich bekanntere Charaktere als der PS4 (Zelda, Mario...) dennoch finde ich, dass die Switch für ihren Preis nicht Wert ist. Ich bedanke mich recht herzlich für ihren Kommentar.

Grüße aus Duisbrug

0

Würde man das Schema wirklich bei behalten würde die ps5 2019 in Europa kommen. Und die Switch bekommt schon noch genug Spiele, splatoon 2 dürfte relativ groß werden. Aber im Endeffekt ist die Switch nicht so interessant, wenn man nur Zuhause spielt. Fakten sind zwar gut und schön, aber wenn man seinem Gefühl nicht folgt wird man mit der Konsole auch nicht glücklich, psychisch.

0

Hallo Snikkeri,

PS4:

+ viele Spiele
+
 gute Grafik
+ viele Spieler

- ortsgebunden
- keine Klassiker (Super Mario)



Switch
+ portabel
+ exklusive Spiele

- wenig Spieler
- wenige Spieler
- weniger Vollversionen (FIFA18)
- schlechte Grafik

wie du siehst bist du mit einer PS4 besser aufgestellt, außer du willst Klassiker wie die Super Mario Spiele spielen, dann ist die Switch besser, ich würde die PS4 nehmen aber es ist deine Entscheidung.

Grüße
Tobi




Hallo lieber tobivogel2904,


Ich bin zwar ein Super Mario Fan, aber dennoch sehe ich selbst die PS4 mehr ein, die anzulegen

Da die Switch auch für Unterwegs geeignet ist, habe ich die Gutefrage.net Community gefragt, danke für deine Pro und Contra-Liste von beiden Konsolen, mal sehen, was die anderen noch schreiben ;)

0

Was möchtest Du wissen?