ALVERDE - HAARÖL

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo, es kommt darauf an,wie du es verwenden möchtest.wenn du es als prewashpflege verwenden möchtest,kann man es nach einer einwirkzeit auswaschen.es soll die haare dann vor der wäsche schon etwas pflegen. allerdings frage ich in diesem fall aber nach dem nutzen.ich habe mal bei dm angerufen,die haben eine hotline. super toll soll es wirken,wenn man es nach der haarwäsche sparsam anwendet.dann soll es wohl auch nicht fettig wirken. mit dem tip von dm es auch auf die kopfhaut aufzutragen, bin ich nicht so einverstanden,dann würde ich es eher vor der wäsche nehmen. die kopfhat fettet an sich ja schon nach und dann das öl drauf machen? nein danke,dass wäre nichts für mich. die haare saugen das öl aber gut auf,wenn dein haar von sich aus trocken ist und du nicht zu viel öl verwendest. wie gesagt,ich habe diese aussage von der dm hotline und die sollten es ja wissen. manche leute geben dir eine antwort,ohne sich selbt vorher zu informieren,schade eigentlich,denn wenn man hier eine frage stellt,möchte man es ja schliesslich genau wissen und nicht irgend eine erfundene antwort bekommen. du kannst das öl übrigens auch als haarspitzenpflege sparsam verwenden. aber jetzt habe ich mal eine frage an dich; wie zufrieden bist du selbst mit dem alverde haaröl? ist es reichhaltig und pflegt gut ??? wäre schön,wenn du dich meldest. viele liebe grüsse

fragemonky 01.11.2012, 22:48

Zuerst, DANKE für die Antwort:)

also, ich habs erst mal nach der haarwäsche ins haar geklatscht, aber ein wenig viel.. und dann kurz einwirken lassen & dann hab ich das geföhnt... meine haare sahen ziemlich fettig aus und haben sich sehr eckelhaft angefühlt, darauf hin hab ich die nochmal mit einem 'kiwi-shampoo' gewaschen und dann haben die nach dem föhnen richtig schön geglänzt, bei mir haben die nach der 2.ten Haarwäche sogar ncoh geglänzt :) und einmal hab ich das so angewendet: haare nass gemacht, öl auch wieder komplett in die haare, und ca 2 Stunden einwirken lassen, soll man bei olivenöl ja so machen.. und dann normal mit shampoo rausgewaschen.. das war ein viiiel schöneres ergebnis:) und ich hab das auch 2 mal ohne die kopfhaut gemacht, aber kann man bei dem haaröl ja, weil es keine silikone hat, die das haar schädigen und somit fettet das wenn man das gut rauswäscht auch nicht sooo wie man sich das vorstellt. :)

für die spitzen benutz ich dieses spitzen fluid, von alverde:)

ich bin eigentlich sehr zu frieden weil meine haare dann schön glänzen aber ob die dann gepflegter sind, hm... ich finde bei der haarkur von balea, (ich glaub aprikosenmilch, oder sowas..) fühlen die sich mehr gepflegt an als nach dem haaröl, aber man merkt bei dem öl schon das das hilft, nicht unbedingt in den spitzen aber sonst:)

ich hoffe das ist verständlich! :D

0

lies mal hier bitte ;)

*****Gebrauch & Wirkung***** Das Haaröl wird nach der Haarwäsche in noch handtuchtrockene Haar gegeben. Dabei sollte drauf geachtet werden, dass das Öl bis in die Spitzen verteilt wird. Dieses Mittelchen soll trockenes und sprödes Haar wieder mit ausreichend Pflege und Feuchtigkeit versorgen und zwar mit Hilfe von Argan- und Walnussöl. Ich kann diese Wirkung nur bestätigen. Meine Haare verfügen nach dem anschließenden Föhnen über einen wunderschönen Glanz, sie duften unheimlich toll und das beste sie sind bestens gepflegt. Ein weitere Vorteil ist, dass das Öl meine Kopfhaut nicht belastet.

http://www.dooyoo.de/haarpflege/alverde-haaroel-mandel-argan/1558496/

fragemonky 18.10.2012, 20:20

einfach rein und dann föhnen oder wie? Jetzt bin ich verwirrt :D

0

Hey :) Also ich weiß zwar nicht, ob das beim Alverde Haaröl anders ist als bei anderen, aber normalerweise wäscht man Haaröl immer mit einem milden Shampoo aus. :)

Ja muss man (:

fragemonky 18.10.2012, 20:16

Oke, danke!

Wie lange muss man das eig drin lassen? :)

0

Was möchtest Du wissen?