Aluminium und Barium in Luft wie kann man sich davor schützen?

13 Antworten

Aluminium ist das in der Natur am häufigsten vorkommende Metall, es ist also normal, dass das nachweisbar ist. Aluminium ist in diversen Lebensmitteln enthalten, viele Alltagsgegenstände bestehen daraus. Barium kommt in der Natur wegen seiner hohen Reaktivität nicht elementar vor.

Kannst Du mal ein paar Quellen nennen? Insbesondere zu den Nervenerkrankungen?
Und bitte nicht von "Zentrum der Gesundheit" und wie sie alle heißen.

Aber auch minimal * . Es worden erschreckende Werte gefunden die 100 fach unter dem normalen Wert liegt. Und es ist bekannt das Aluminium sehr schädlich ist oder wieso werben jetzt die Deo- Firmen ohne Aluminium. Aber damit lässt sie einfach Geld verdienen. Damit reiben sich die Pharmaindustrie, Ärzte und viele andere. Gesundheitseinrichtungen die Hände voll.

0
@Nora987

Was ist "auch minimal"?

 es ist bekannt das Aluminium sehr schädlich ist

Nein ist es nicht. Aluminiumfreies Deo ist eine Marketing-Masche, weil manche Leute es nicht gut vertragen. Die meisten Deos nutzen nach wie vor Aluminiumsalze.

Es worden erschreckende Werte gefunden die 100 fach unter dem normalen Wert liegt.

Unter dem normalen Wert? Was ist der normale Wert? Woher nimmst Du diese Zahlen (und bitte sag jetzt nicht "Youtube")

Aber damit lässt sie einfach Geld verdienen. Damit reiben sich die Pharmaindustrie, Ärzte und viele andere. Gesundheitseinrichtungen die Hände voll.

Woran verdienen die? An Aluminium in der Luft? Du schreibst wirres Zeug...

1
@germanils

Dr med. Dietrich Klinghardt, hat es selber erforscht und die normalen Werte im Vergleich der jetzigen Werte. Die sind enorm gestiegen. Die Grünen ,, Partei hat selber eine Zeitung raus erbracht über das Thema Chemtrails . Und wo hast du dein Wissen vom Medien schauen und deine seriösen Zeitungen Hahahahah lächerlich . Ich diskutiere auch nicht mehr, einfach mal selber deine Augen öffnen und mal den Himmel mehrere Minuten beobachten ;)👌.

0
@Nora987

Was Du hier macht kann man ohnehin nicht "Diskutieren" nennen, Du wirfst nur irgendwelche aufgeschnappten zusammenhanglosen Schnipsel in die Runde.

2
@Nora987

"Minimal" heißt was? Hast Du einen Wert? Und von wem stammt der? Gibt es Studien, vielleicht sogar eine Metastudie in einer bekannten und anerkannten Wissenschaftszeitschrift? Denn wer eine Behauptung aufstellt, sollte sie auch beweisen können - oder zumindest mal eine seriöse Quelle nennen.

Ja, die böse Pharmaindustrie. Du nimmst sicher nie Pillen und Tropfen oder "die" Pille ein?

0
@Nora987

Einer geht noch: Hier kommt also Hilfe für Dich auf der Seite von Psiram: 

"Dietrich Klinghardt ist ein deutscher promovierter Arzt und Erfinder von pseudomedizinischen Verfahren ..." 

Und weiter: 

"Die Online Datenbank Medline, in der sämtliche wissenschaftlichen Artikel aus dem Medizinbereich erfasst sind, nennt im Oktober 2017 keine einzige Publikation von Dietrich Klinghardt."

1
@Nora987
Dr med. Dietrich Klinghardt, hat es selber erforscht

Herr Klinghardt ist ja kein Unbekannter. Der hat im Scharlatan-Lexikon Psiram einen Eintrag. Da steht: "Dietrich Klinghardt (geb. am 14. Oktober 1950) ist ein deutscher promovierter Arzt und Erfinder von pseudomedizinischen Verfahren, die sich unter anderem an der Kinesiologie orientieren."

0

Und ich habe gehört, dass es immer noch Leute gibt, die einfach jeden Unsinn bzw. alles, was, möglichst außerhalb der Medienlandschaft mit ihrer "Lügenpresse", erzählt wird, unbesehen glauben.

"Ich habe von Forschungen gehört, ..." Wo, wann, von wem? Dass man Stoffe nachweisen kann, ist ja nichts Neues; die Sensorik und die Auswerteprogramme werden doch immer besser.

Du machst aber einen gewaltigen Denkfehler: Du setzt den Nachweis eines Stoffes mit dem Auftreten einer Erkrankung gleich - warum? Alu schmilzt bei 660 °C, in der Brennkammer moderner Triebwerke beträgt die Temperatur aber rund 1.300 °C. Wie und wo soll da noch Aluminium aus der Düse kommen?

"Dies wäre auch der Auslöser ..." Wäre, hätte, könnte, müsste; ja ja. Entweder die Partikel sind Auslöser von Krankheiten oder eben nicht. Dazwischen gibt es nichts. Nervenerkrankungen bei Kleinkindern? Wie äußern sich die? Das müsstest Du ja auch gehört haben!

Dann: "Kann man sich irgendwie davor schützen?" Können schon: Zieh in die Alpen oder in die Antarktis - oder setz einen Aluhut (?) auf.

Auch hier wieder: Du willst Dich schützen, obwohl es keinen faktenbasierten Nachweis gibt, d. h., Du übernimmst ein Gerücht einfach als die seligmachende Wahrheit.

Wenn es Dir wirklich um die Gesundheit geht, frag nicht hier, sondern recherchiere doch einfach selbst mal in der Fachliteratur - und nenne die Quelle/n.

Da das aber nicht der Fall ist, kann ich Deine Frage nicht wirklich ernst nehmen.

Ja, Inhaltsstoffe von Kerosin durchlesen. Kerosin enthält kein Aluminium oder Barium, wäre auch dämlich, weil das im Triebwerk schmelzen und sich an den Turbinenschaufeln absetzen würde.

Kosten im Pflegefall für den Ex?

Mein Partner ist seit Jahren geschieden und hat auch über Jahre hinweg Kindes- und Ehegattenunterhalt gezahlt Nun lebt das Kind bei uns und wenn ich das richtig verstanden habe, hat seine Exfrau seit der Gerichtsentscheidung über das Aufenthaltsbestimmungsrecht auch auf den weiteren Ehegattenunterhalt verzichtet. Nun habe ich im Zuge von anderen Recherchen gelesen das es sein kann das mein Partner im Pflegefall immer noch finanziell herangezogen werden kann. Das macht mir etwas Angst, denn diese Frau setzt jetzt schon alles daran uns wo sie nur kann zu ruinieren. Ich traue ihr durchaus zu das sie alles so einrichten wird sollte sowas irgendwann mal eintreffen das man ihr kein Vermögen (welches sie hat aber jetzt schon in trockene Tücher hat, so das man es ihr nicht nachweisen kann) nachweisen kann. Ich habe vor diesen Mann zu heiraten, da ich ihn sehr liebe, aber ich mache mir da enorme Sorgen das diese Frau uns evtl zu gegebener Zeit nicht mehr nur am existenzminimum kraxeln lässt sondern wenn das stimmt was ich gelesen habe, auch dafür sorgt, das wir im Alter noch auf der Strasse leben müssen. Kann mir dazu einer was genaueres Sagen, bzw kann mir wer sagen wie sich mein Partner davor schützen kann?

...zur Frage

Befürchtung Zwangsverheiratet zu werden..

Hallo! Ich bin 17 und in meinem "Kulturkreis" sollte ich schon längst verheiratet sein! Ich bin Albanerin. eben hat meine Mutter mit meiner Tante telefoniert, sie hat gesagt das jemand um die Hand meiner 13-jährigen Cousine angehalten hat! ich finde das unmöglich! Und ich habe das Gefühl das meine Eltern und meine Verwandten mir einen Mann suchen! Ich habe so viel Angst davor! Und ich will noch nicht heiraten! Ich will später entscheiden wenn ich heiraten will! Außerdem konzentriere ich mich um die Schule! Ich will nicht mein ganzes leben lang mit einen Typen verbringen den ich nicht kenne, der mich vielleicht schlägt und mich nie raus gehen lässt! Ich verstehe das nicht! in unserer Kultur haben die Frauen nichts zu sagen! Genau deshalb geht es immer so weiter! Ich will abhauen! Ich kann es nicht mehr ertragen! Die Mädchen werden von klein auf gezwungen eine gute Hausfrau zu werden! Meine Mutter hat mich zwar nicht gezwungen, aber ich will nicht damit sagen das sie anders ist! Ich kann es einfach nicht glauben! Sie verheiraten junge Mädchen nur um ihre Jungfräulichkeit zu schützen! Sie denken so haben sie ein besseres leben! Mit hunderten von Kleinkindern, einen gewalttätigen Ehemann, und eingeschlossen zu sein unter 4 wänden! Ich habe so sehr Angst das sie mich verheiraten werden!! :( Ich traue mich nicht mit jemanden darüber zu reden! Mir geht diese scheiß Tradition auf die nerven! Ich weine innerlich in mir, und keiner weiß was das für ein schmerz ist! Ich will abhauen aber ich kann es nicht!! Ich weiß nicht was ich tun soll! Ich werde mich umbringen um diesen scheiß zu entfliehen!! Ich brauche dringend rat!! :(

...zur Frage

RFID Chips schon verwendt und eingesetzt bei jedem?

https://www.youtube.com/watch?v=aJTsa5FF-2w

https://www.youtube.com/watch?v=g35miqKgH2s

https://www.youtube.com/watch?v=tsHjCDdTeDk

https://www.youtube.com/watch?v=vQBv-UA81ks

Werden solche Cips wirklich schon zugesetzt durch Medikamente oder etc und was bringen diese? Kann man sich davor schützen? Stimmt das wirklich?

"Der RFID ist Schnee von gestern!! Uns allen wurden bereits 100erte Computerchip verpasst. Diese können selbständig Daten senden und empfangen. Sie können untereinander Kommunizieren. Diese intelligenten Partikel sind ein Teil der Wetterkontrolle. Smart Dust lässt sich lenken bzw steuern somit dienen sie als KondenisationsKern in der Wettermanipulation. Versteht das unsere Luft mit diesen Sensoren verseucht ist."

"wir atmen die Dinger ein und zur eindeutigen Identifizierung dient unsere DNA sie funktioniert wie eine Antenne und hat eine einzigartige Resonanz. Vor allem gehen sie über die Blut-Hirn-Schranke bis ins Gehirn und reagieren dort auf Mikrowellen Signale. Barium strontium titanat z.b. ist piezoelektrisch und stößt Elektronen. Die perfekte Mensch-Maschine-Schnittstelle" Wie soll das denn jetzt gehen?

https://www.youtube.com/watch?v=5hs5-Cp1Kx8

"Auf YT hat es seit drei Tagen ein geleaktes, internes Betriebsvideo von Google: Wie machen wir mit unserem Datenwissen den Neuen Menschen. Von 2016, Kanal "the verge", engl.. Aus Diskussionen rund um Smart Cities: Für das nur noch bargeldlose Zahlen hat jeder sein Handy dabei. Alle Daten von Behörden und Wirtschaft werden ausgetauscht / gehandelt. Erfaßt wird alles, Verhalten im Kindergarten, Schulnoten, Soziale Medien, Patientendaten, Vorstrafen, Internetsuche, email, Bewegungsprofil usw.."

https://www.youtube.com/watch?v=7rZgmXXJ6HU

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?