Aluminium oxidschicht

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja genau, den link von Jupiter69 habe ich gemeint. Also müssten ja theoretisch Fehlstellen der Oxidschicht das Wachstum verursachen, oder? Oder wie Gingryu geschrieben hat Verwitterung. Also das anlösen der Schicht durch Wasser. Denn wie gesagt, Diffuion von Sauerstoff schließe ich bei Raumtemperatur in einem Metall aus (Kunststoff ja, aber nicht in einem Metall).

Die Aluminiumoxid-Schicht ist wenn Sie aufgebaut wurde stabil. Das heißt, dass keine Stoffe die ein weiteres Oxidieren verursachen würden nicht mehr das Aluminium angreifen können, da diese Stoffe nicht durch das oxidierte Aluminium durch können.

Entfernt oder verdünnt man die Aluminiumoxid-Schicht, würde das Alu weiter oxidieren.

Ähnliches gibt es auch bei anderen Metallen.

Z.B. Bildet Kupfer Patina, die auch Stabil ist. Deshalb halten Kupferdächer auch dementsprechend lange, da das Dach lediglich dann weiter oxidiert, wenn die Patina witterungsbedingt abgetragen oder beschädigt wird.

Schwarzrost beim Stahl ist im Gegensatz zu Rotrost auch Stabil

alle materialen zerfallen, es ist nur eine frage der zeit,oxidate entstehen ja auch durch bestrahlung,zB licht, schwache radioaktivität ect. und alu in mg glaube ich

@jupiter69

Endlich eine interessante Frage und eine interessante Antwort. Im Studium habe ich noch gelernt, daß das AL durch die Oxidschicht passiviert wird und daß das die Grundlage für die normale technische Verwendung (Geräte, Autos etc.) des Al sei. Aber die im Link angegebenen Störstellen sind durchaus sehr plausibel und waren mir als Nicht-Materialwissenschaftler auch nicht geläufig. Danke!

0

was sind denn oxidate?

0

0,5 µm Oxid dürfte arg übertrieben sein. Passivierungsoxide sind maximal wenige nm dick, ausserdem kann noch Wasser eindringen. Zumindest bei Silizium ist das so, deswegen geht eine Feuchtoxidation auch schneller als eine Trockenoxidation. Wenn dann auch noch durch Umwelteinflüsse oder Herstellungsprozesse bedingt metallische Verunreinigungen eingebaut werden, korrodiert es an der Stelle weiter. Eine saubere trockene Aluoxid-Schicht dürfte aber höchstens in Jahrzehnten merklich dicker werden.

Danke, dann sind anscheinend kleine Fehlstellen schuld am weiterwachsen, richtig?

0

wo hast du denn gelesen, dass die weiterwachsen soll...?könntest du vll. den link hier posten, denn das würde mich auch interessieren...:)

Was möchtest Du wissen?