altes Tesla Telefon ohne Wählscheibe aus der Slowakei

4 Antworten

Entweder ein nicht wahlberechtigter Apparat aus einer Nebenstellenanlage oder ein Apparat für Zentralbatteriebetrieb, also für den Betrieb an einer Handvermittlung.

Fals es ein Nebenstellenapparat war konnte man zwar Anrufe annehmen aber nicht selbst wählen oder man wurde mit der Telefonzentrale verbunden. Wenn es sich um einen Zentralbatterieapparat handelte dann fragte ein Fräulein vom Amt wen man zu sprechen wünsche und stellte die Verbindung her.

Es handelt sich vermutlich um einen nicht wählberechtigten Nebenstellen-Apparat oder um einen Apparat aus einer Standleitung.

das würde bedeuten es wäre ein firmeninterner apparat gewesen?

0

vielen dank für eure antworten, das bringt schon viel licht ins dunkel :) weiß vl noch jemand wie man das alter des apparats einschätzen kann?

Welchen wert haben Zeitschriften aus der Zeit von 1936-1942?

Hallo zusammen, ich habe hier einen stapel alter Zeitschriften und Zeitungen gefunden aus der zeit von 1936-1942 und würde gerne den wert in Erfahrung bringen und suche daher nach Leuten die sich damit auskennen.

Bilder findet ihr in einem externen Link: http://eventview.eu/pics/galerie_311863 Passwort: Zeitschriften

Bei Antiquariaten habe ich auch schon angefragt aber diese sagten mir nur Ankaufspreise und ich denke mal das 50€ weit unter wert sind. Im raum Stuttgart/ Rems-Murr kreis/ Schwäbisch Hall oder auch Heilbronn könnten diese in Augenschein genommen werden. Zum Schluss liste ich die einzelnen Zeitschriften auf und bedanke mich bei euch schon mal recht Herzlich!

Völkische Wacht Jahrgang 17 Fogen 7,8,9,12 +Zusätze Völkische Wacht Jahrgang 18 Folgen 2,3,5,6,12 + Zusätze

Der Aufbau Jahrgang 7 Heft 3+16

Arbeitertum Jahrgang 9 Folge 22+23 Arbeitertum Jahrgang 10 Folge 1,2,3

Frauen Warte jahrgang 6 Heft 13+22 Frauen Warte Jahrgang 1936/37 heft 18

Der Adler vom 1 Juli-Heft 1942 (Sonderdruck)

Illustrierter Beobachter vom 5 okt. 1939 Jahr 14 Folge 40

Münchner illustrierte Presse vom 5 okt. 1939 Jahrgang 16 nr. 40

Berliner Illustrierte Zeitung vom 14.7.1938 47. Jahrgang Nr. 28

Paris-soir vom 4 Sep. 1939 + Zusatz

und noch zwei Kunstzeitschriften

...zur Frage

Retrotelefon ohne Telefonanschluss verwendbar?

Ist es möglich ein altes  Telefon mit Wählscheibe, im Zimmer ohne Anschluss benutzen, zu können?

...zur Frage

Zwei Telefone parallel schalten?

Hallo Leute. Ich habe in meinem Haus zwei Telefonanschlüsse. An einem hängt Splitter, Router und Telefon. Der zweite Anschluss ist frei. Was passiert wenn ich an die freie Dose ein Telefon anschließe? Klingeln dann beide gleichzeitig? Ich frage weil ich von einem Freund ein cooles altes Telefon mit Wählscheibe bekommen habe und den möchte ich im Flur haben, und funktionieren sollte das Teil auch. Danke im Vorraus.Gruß

...zur Frage

W48 Tischapparat an Tele Columbus

Guten Tag allerseits! Ich habe ein altes w48 bakelit Wählscheiben Telefon Zuhause. Nach Umstellung meines Internet und Telefonanschlusses auf Kabel von Tele Columbus möchte ich dieses gerne weiter benutzen. Da ich das Telefon an den Router Anschließen muss vermute ich, einen Konverter für das Wählsignal zu benötigen. Ist jemand bereit mir Tipps zu geben, wie der Anschluss des Telefons funktionieren könnte? Vielen Dank und ein sonniges Wochenende!

...zur Frage

"altes" telefon mit neuem IP-Anschluss

Habe so einen ganz tollen (räusper) IP-Anschluss von der netten (hust hust) Telekom. Aufgrund des IP Anschlusses kann ich mich von der Idee eines nostalgischen Telefons (siehe Beispielbilder) wohl ganz verabschieden? Oder gibt es da mittlerweile Telefone die optisch "alt" sind - technisch aber die Anforderungen erfüllen?

...zur Frage

SS Armbinde – wie verkaufen?

Hallo,

aufgrund von Sammlertätigkeiten befinde ich mich im Besitz einer originalen Hakenkreuz-Armbinde der SS.

Natürlich weiß ich, dass die Verbreitung, nicht aber der Besitz des Symbols etc. pp. verboten ist. Ich möchte hier auch keine moralische Grundsatzdiskussion über die Handhabung von Nazi-Devotionalien anzetteln, lediglich erfahren, wie ich ein solches (für einen Sammler durchaus interessantes Stück) auf einfachem Wege loswerde.

Natürlich fallen Anbieter wie eBay etc. ohnehin weg, in meiner lokalen Zeitung finden sich keine Inserate von Sammlern und da es sich um ein delikateres Stück textilgewordene deutsche Geschichte handelt möchte ich selbstverständlich nicht damit hausieren gehen.

Meine konkrete Frage: Kennt jemand eine gescheite Plattform oder einen guten Weg, diesen Gegenstand zu verkaufen?

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?