altes Monopolyspiel in kleiner roter Reisetasche Regeln?

spielfeld, figuren und Schlüssel - (Spiele, Reise, Monopoly)

2 Antworten

Naja, das ist ganz einfach ein Reisespiel, die Vertiefungen bzw Schüsseln sind zum Würfeln da, falls man im Zug hin und herwackelt; die Regeln sind nicht anders als bei normalen Monopoly - was sollte denn anders sein? Allerdings ist das nicht wirklich spielbar ohne die Karten

ja, dessen bin ich mir bewusst, aber es gibt nirgens platz für die karten die "fehlen", und ich weiss einfach nicht, was ich mit diesen 6 Schlüsseln anfangen soll...

0
@benN007

Monopoly spielt man maximal mit 6 Leuten - die Schüsseln sind zum Würfeln da. Es ist ja ein Reisespiel und unterwegs hat man nicht immer eine freie Fläche zum Würfeln. Alle Würfelspiele haben dafür eine extra Vorrichtung bzw Schüssel.

Die Karten, die ja leider fehlen, kann man in eine der beiden Vertiefungen in des Mitte des Spiels legen

0

Es gelten die ganz normalen Monopoly-Regeln. Die Geldscheine, Besitzrechtkarten und Häuser sind ja noch vorhanden.

Die Gemeinschafts- und Ereigniskarten brauchst du beim Reise-Monopoly nicht: Bei einem solchen Feld würfelst du mit drei Würfeln, und jeder Augensumme ist ein Ereignis zugeordnet. Die Liste sollte beiliegen oder Teil der Spielanleitung sein. (Wenn nicht, vllt. mal im Internet danach suchen)

Die Schlüssel stehen für "Du kommst aus dem Gefängnis frei". Da es hier keine Ereigniskarten gibt, die du behalten kannst, bekommst du, wenn du "Du kommst aus dem Gefängnis frei" aus der Liste würfelst, einen Schlüssel.

Was möchtest Du wissen?