altes meerschweinchen alleine?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo gossipgirl0411, das ist eine nicht ganz einfache Entscheidung, die da zu treffen ist. Was war denn das andere (verstorbene) Schweinchen? Mädchen oder anderer Bock? Mich wundert, daß Wuzzi nicht kastriert ist und es trotzdem keine Probleme (entweder Nachwuchs am laufenden Band oder ständige Beißereien) gab. Ihn jetzt noch zu kastrieren geht nicht, dazu ist er schon zu alt, die OP würde er nicht überleben. Aber das macht das Vergesellschaften mit einem anderen Meeri kompliziert.

Wenn du dir sicher bist, daß du auch weiterhin (also auch nach Wuzzi) Meeris haben willst, dann sollte Wuzzi nicht allein bleiben, denn ein Jahr wird er sicher noch bei dir sein. Du könntest dir ein kastriertes Männchen aus dem Tierheim holen und versuchen, die beiden langsam aneinander zu gewöhnen. Dazu ist der Tip mit dem Parfüm (hier auf der Seite) nicht schlecht. Wir hatten schon reine Männer-WGs, aber die waren eben alle kastriert, und da gab es keine Probleme. Ein zweites nichtkastriertes Männchen (egal ob alt oder jung) wird nicht funktionieren. Und bei einem Weibchen besteht eben die Möglichkeit, daß er doch noch Papa wird ;-) Grüße

mein verstorbenes meerschweinchen war auch männlich.. es war sein bruder und sie wurden von geburt an nie getrennt, desshalb schätze ich gab es da keine probleme..

danke für den tipp, ich werde es noch einmal mit einem anderen meerschweinchen ausprobiern..

0

wieso setzt zu zu nem nicht kastrierten Bock ein Weibchen dazu? theoretisch kann er in dem Alter ja noch immer zeugungsfähig sein....

das habe ich ja versucht, aber mein meerschweinchen hatte gegen das alte weibchen keine chance, das hat es total eingeschüchtert und mein meerschweinchen saß 3 tage lang nur verängstigt in der ecke...

0
@gossipgirl0411

es geht hier aber nicht darum ob sie sich verstehen oder nichtaber Bock und weibchen ergibt halt nach einiger Zeit kleine Meerschweinchen - daher eben die Frage wieso es unbedingt ein alten Weibchen sein muss.Willst du dem wirklich in dem Alter eine lebensbedrohliche Geburt antun??

0

Ein Baby-Meerschweinchen dazu zu setzen ist eine gute Idee. Dein altes Schweinchen wird keine Angst vor ihm haben ihn aber auch nicht angreifen, weil er Welpenschutz hat. Wenn dein altes dann gestorben ist, dann kannst du ja ein (kastriertes) Weibchen zu deinem jungen Männchen stecken, das in etwas genau so alt ist. Die Wahrscheinlichtkeit, dass die beiden sich verstehen werden ist ziemlich groß. Oder du holst gleich zwei kleine Baby-Schweinchen, die sich schon kennen und verstehen (z.B. aus einem Wurf), dazu. Dann haben sie immer noch einander, wenn das alte stirbt.

Wann darf der Bock wieder zum Weibchen?

Hallo,
Also unser weibliches Meerschweinchen hat gestern junge bekommen. Das Böckchen haben wir momentan nicht im Käfig, damit das weibliche Meerschweinchen nicht sofort nach der Geburt gedeckt wird. Das Böckchen ist aber in einer relativ kleinen Box. Wann darf er wieder zum Weibchen? Denn ich hab gehört, dass es auch stress ist wenn Meerschweinchen alleine leben. Generell sind sie ja keine Einzelgänger ...

...zur Frage

Meerschweinchen männchen besteigt Weibchen

Folgendes Problem: Ich habe seit gestern zwei Meerschweinchen, ein Männchen und ein Weibchen, und beide sind noch sehr jung (also erst seit einigen tagen überhaupt im verkauf, sprich ca 3 monate alt) und das männchen ist kastriert. Der verkäufer riet mir ein männlein und ein weiblein zusammen zu halten, da diese besser harmonieren als zwei weibchen.. als ich vor ein paar jahren schonmal meerschweinchen hatte, besass ich zwei weibchen und alles lief tiptop.. auf jeden fall brommselt mein männlein die ganze zeit und hat das weibchen auch schon ein bis zweimal bestiegen. Ich möchte nicht dass sich meine dame bedrängt fühlt, sie ist auch um einiges kleiner als das männlein.. was soll ich tun? Legt sich das noch? Soll ich mir lieber zwei weibchen besorgen? Hört das irgendwann auf?

...zur Frage

Meerschweinchen gestorben nur noch ein übrig

Hallo,

Ich brauche eure Hilfe mein Meerschweinchen im Alter von 4 Jahren (Männchen) ist Gestorben hatte Kiefer Probleme, jedenfalls hab ich jetzt nur noch eins (Weibchen) und es is es nicht gewohnt alleine zu sein und da es schon 5 Jahre alt ist, weiß ich nicht was ich machen soll denn

  1. Es ist Tierqäulerrei eins alleine zu halten

  2. Auf eine Tierfarm oder zu andeen Meerschweinchen bringen ist auch nicht die beste entscheidung da es andere Meerschweinchen nicht mehr so gut ab kann da es nur an 2 Meerschweinchen gewohnt ist

  3. Einschläfern lassen da ich merke dass es sie quält dass er nicht mehr da ist da sie die gange Zeit nach ihm sucht

...zur Frage

Meerschweinchen schleckt Auge von anderem Schwein ab ...

Guten Morgen alle zsm. So ich habe insgesamt 3 Meerschweinchen , zwei Weibchen und ein Männchen (kastriert ) . Seit einiger Zeit hat eines meiner Weibchen Augenausluss so weißes Zeugs . Es sieht aus wie Schlafdreck . Nur wenn man es nicht wegwischt läuft das immer weiter runter und verklumt das Fell . Heute habe ich beobachtet wie dann das Männchen kam und dem Weibchen über das betreffene Auge geschleckt hat . Ich habe im Internet gelesen das sie das machen um den Schmerz zu lindern . Also hat mein Weibchen jetzt Schmerzen ? Wie verhalte ich mich richtig ?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?