Altes Klavier gekauft. Total verstimmt + 1Taste funktioniert nicht

3 Antworten

Die meisten Klavierstimmer nehmen für eine Wartung zwischen 80 und 100 Euro. Wenn du dir einen aussuchst, der auch Klavierbauer ist(nicht NUR Stimmer), dann kann der dadran bestimmt noch einiges richten. PS: Wie viel hat das gute Stück gekostet?

Hoffentlich hast Du damit der Kneipe nicht die Abtransport- und Entsorgungskosten erspart! Um näheres in Erfahrung zu bringen: Klavierstimmer holen und um Begutachtung bitten. Hättest Du schon machen sollen, bevor Du es gekauft hast!

Sowas ist individuell. Wenn s nur mal stimmen ist, dann wäre es nicht all zu teuer, da jedoch die Mechanik defekt ist muss sich das mal ein Fachmann ansehen.

Altes Klavier – wie kann ich den Wert feststellen?

Hallo,

habe in einem Lagerhaus ein altes Klavier stehen. Leider passt es nicht in meine Wohnung und jetzt bin ich gezwungen es zu verkaufen. Es gibt inzwischen auch schon ein paar Anfragen, wie mir der Besitzer des Lagers mitteilte. Er wollte von mir wissen, was ich dafür haben will, doch leider habe ich keine Ahnung was dieses wert ist. Ich komme auch nicht ins Lager rein. Habe aber dafür ein paar Fotos vom Klavier geschickt bekommen. Nur kann man mithilfe der Fotos den Wert des Klaviers bestimmen? Und wo kann ich mich da am besten hinwenden? Habe Angst, dass ich das Klavier unter Wert verkaufe. Vor etwa 10 Jahren hat mal ein Klavierbauer das Klavier gestimmt. Er meinte es sei ein ganz besonderes Stück. Es hat Elfenbeintasten, Baujahr ca. 1890 (wenn ich mich recht erinnere). Er wollte es mir am liebsten abkaufen und mir auch einen sehr guten Preis machen. Da dies für mich damals aber nicht infrage kam, habe ich leider nicht danach gefragt. Das einzige Manko: Es hat in den Füßen einen Holzwurm (wie man auf den Bild sehen kann). Ist wohl aber nicht so schlimm wenn man dies behandelt. Auf alle Fälle weiß ich aber, dass es schon einiges an Wert hat. Habe keine Ahnung was ich jetzt tun soll. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?