Altes Fahrrad welche Marke Baujahr

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist vielleicht nicht wertvoll genug, um es zu restaurieren und beim Verkauf reich zu werden, aber stylish ist es auf jeden Fall!

Solche Räder haben zunehmend wieder Liebhaber, da sie sich von der Masse einerseits und von den teuren High-Tech Hobeln mit mittlerweile 125 technischen Finessen (bis hin zur elektrischen Schaltung) andererseits, abheben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixLingelbach
31.08.2014, 00:09

Na ja, der Rahmen wird doch genau in der Form an Hollandrädern noch massenhaft verkauft, die merkwürdigen Bremsen werden auf den Stahlfelgen nicht besonders ziehen...Aber der Kettenkasten scheint noch intakt zu sein (bis auf das letzte Stück am Ritzel).

2
Kommentar von Franek
03.09.2014, 22:20

Danke für das Sternchen! :-)

0

Ofmega war ein italienischer Teilehersteller. Die Form des Lenkers nennt man englisch.

Den Rest muss ich raten. Der Rahmen ist schon relativ kurz, spricht für die 60er, in Deutschland wurden in den 50ern noch längere Räder mit den wesentlich schlechteren Stempelbremsen verkauft, Gummi auf Gummi. An deutschen Rädern wurden meines Wissens auch keine Gestänge-Felgenbremsen verbaut. Felgenbremsen allgemein kamen ebenfalls in den 60ern auf. Älter kann das Rad also nicht sein, etwas jünger aber sehr wohl. Es hat daher keinen besonderen Wert.

Die Marke meines eigenen alten Rads konnte ich durch Zufall jetzt hier herausfinden und darüber auch einen Einblick in die damalige Marktlage gewinnen. Es gab wenige große nationale Hersteller, die ihre Räder aber über Großhändler mit bis zu 70 verschiedenen Markennamen und dazugehörigen Emblemen verkauft haben, so dass der Eindruck einer Marktvielfalt entstand.

Du müsstest irgendwie vorsichtig mit ganz feinem Schleifpapier das überlackierte Emblem am Steuerohr freilegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relax49
30.08.2014, 14:22

Das ist die Halterung für das verrostete Licht. Aber bemüht euch nicht mehr, vielen, vielen Dank für eure Bemühungen. Ich glaube mittlerweile das ist ein altes No-Name Hollandrad bei dem es nicht lohnt es zu restaurieren. Danke

0
Kommentar von Relax49
31.08.2014, 12:13

Das ist der Originallack darunter finde ich garantiert nichts!

0

Interessant zu sehen wäre mal das Emblem an der Lenkerstange, welches man auf dem ersten Foto nur recht klein erkennen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relax49
30.08.2014, 10:57

Hallo, das ist kein Emblem, sondern die Halterung für die verrostete Lampe. Im übrigen ist der Sattel auch nicht Original! Trotz Originallackierung habe ich weder Rahmennummer oderTypenbezeichnung gefunden. Trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?