Altes Auto abmelden und damit neues Auto abholen möglich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weshalb so umständlich?

Du meldest dein neues Fahrzeug bei der Kfz-Zulassungsbehörde an deinem Wohnort an.

Dann fährst du mit deinem bisherigen Auto zu dem Händler und fährst mit dem neuen Fahrzeug wieder nach Hause.

Dein altes Fahrzeug meldet der Händler dann ab.

.... und Dein Berater/Makler rät wirklich zu so einer wirren Orgie?

Wenn das alte außer Betrieb gesetzt wurde, kann doch damit bis 24 Uhr zum Händler gefahren werden. Steuern und Versicherung werden doch so lange auch bezahlt.

Und für das neue wird ja vorher auch eine Versicherung benötigt. Wie soll das gehen, nach der Zulassung die Versicherung anrufen und etwas versichern? Wie ist denn die erste Fahrt abgesichert, etwa gar nicht?

Option 3:

Du meldest das neue Auto beim Straßenverkehrsamt an. Du fährst mit dem alten Auto zum Händler und gibst es dort ab. Der Händler meldet das alte Auto ab. Du fährtst mit dem neuen Auto zurück.

Hab ich mal so gemacht.

Vielen Dank :D So werde ich das dann wohl machen^^ Daran habe ich garnicht gedacht ^^

0

Aber was ist mit dem Kennzeichen? Darf man einfach wenn ich das alte Auto abgebe, das Kennzeichen auf das neue Übertragen? Oder muss ich einen Kurzzeitkennzeichen kaufen?

0

.... dann kann er es auch gleich selber außér Betrieb setzen lassen und damit noch bis 24.00 Uhr zum Händler fahren. Und Mehrkosten entstehen auch keine.

0

Auto verkaufen? Abmelden,Ummelden, wie?

Hallo zusammen.

Ich möchte mein Auto an einen Autohändler vor Ort verkaufen. Möchte jedoch, dass dieser nicht mit meinen Kennzeichen nach dem Verkauf noch fährt.

Kann ich meinen Wagen so abmelden?

Fahre mit Käufer gemeinsam vor Vertragsunterzeichnung zur Zulassungsstelle. Ich melde mein Auto ab. Also Kennzeichen runter. Fahrzeugschein abgeben.

Anschl. mach ich Kaufvertrag über abgemeldes Auto. Gebe Brief, Schlüssel, TÜV AU Bescheinigung dem Käufer.Nehme Geld. Dieser geht dann in Zulassungsstelle, und meldet Wagen auf sich an. Käufer montiert seine Schilder, und fährt mich heim.

Ich melde meiner Versicherung vom Verkauf.

Habe ich was vergessen?

Und was, wenn Händler Wagen noch nicht anmelden mag? Dann stell ich meinen Wagen bei ihm ab, und fahre mit Kennzeichen und Papiere zur Zulassungsstelle, und melde Wagen ab??? Dann zum Händler und Kaufvertrag über abgemeldet es Fahrzeug machen?

Oder wie wurde Ihr das machen?

Danke Tom

...zur Frage

Saisonkennzeichen im Vorraus?

Folgendes:

Ich habe eine normal angemeldetes Fahrzeug und ein aktuell abgemeldetes in der Garage.

Jetzt möchte ich das abgemeldete von Okt-Mrz. und das aktuell dauerhaft angemeldete von Apr-Sep. anmelden.

Wie gehe ich nun vor bezüglich Versicherung/Kennzeichen/Ummeldung

Zudem würde ich das aktuell abgemeldete ja im vorraus für Oktober anmelden (Ist das möglich?)

Vielen Dank.

...zur Frage

Ich will mein neues Auto bei meinem Zweitwohnsitz anmelden u. versichern. Gibt es da Probleme?

Er soll nicht für die Umgebung meines Erstwohnsitzes versichert werden, da ich da kaum bin. Außerdem will ich die Kennzeichen von meinem Zweitwohnsitz. Geht das alles problemlos oder könnte es Probleme geben?

...zur Frage

Altes Fahrzeug abmelden, neues Fahrzeug anmelden (gleiche Kennzeichen)

Hallo,

ich bin kurz vor einem Gebrauchtwagenkauf. Mein jetziges Auto ist noch angemeldet und versichert.

Wenn ich jetzt das neue Auto kaufe, möchte ich meine alten Kennzeichen behalten.

Ich weiß nicht wie ich richtig vorgehen muss. Ich würde es so machen:

  1. Versicherung für neues Fahrzeug abschließen (EVB Nummer bekommen)
  2. Mit Fahrzeugbrief des alten und neuen Fahrzeuges zur Zulassungsstelle gehen.

Ich weiß nur nicht wie das ist, da ja mein altes Auto mit dem Kennzeichen versichert ist. Gibt die Zulassungsstelle der Versicherung des alten Autos Bescheid und wird somit gekündigt?

Was muss ich alles an Papieren mit zur Zulassungsstelle nehmen? Mit welchen Kosten muss ich in Etwa für die Zulassung rechnen?

Grüße Gapperer

...zur Frage

Auto ab- und neues anmelden am selben Tag, wie?

Hallo,ich möchte mir ein neues Auto kaufen und das Autokennzeichen vom alten Auto behalten. Das alte Auto wird bei einem Händler in Zahlung gegeben, bei dem ich auch das neue kaufe.Wie läuft das denn etwa ab? Muss ich mit dem alten Auto zum Händler fahren. Er geht dann zur Zulassungsstelle und meldet das alte ab und neue gleich wieder an?Geht das denn auch bei verschiedenen Zulassungsstellen? Die vom Händler wäre nämlich 300km von meinem Wohnort weg.... oder muss ich mit dem alten Auto zum Händler fahren dort wird es abgemeldet und per Überführungskennzeichen fahre ich mit dem neuen Auto nach Hause und melde es danach an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?