Altersvorsorge Riester- Rente kündigen?

10 Antworten

Es ist völlig egal wo du eine sogannte Riester-Rente abschließt, die einzigen die von dieser schön geredeten Anlage profitieren sind nur der Staat und die Versicherung. Die Riester-Rente ist einfach nur ein nutzloses Produkt. Die in der Riester Rente enthaltenen sehr hohen Gebühren fressen die Zinsen soweit auf, das die Rendite auf dem Niveau eines Sparbuches liegt. Und dann müßte ein heute 35jähriger Sparer mindestens 75 Jahre alt werden, nur um von seinen eigenen Einlagen und den Zuschüssen zu profitieren. Auch ein Versicherungswechsel bringt auch nur weitere Kosten. Einfach Beitragsfrei stellen damit die Zuschüsse nicht zurückgebucht werden und das Geld lieber anderweitig investieren.

Hallo Nichtswisser666,

eine Kündigung ist jederzeit i. d. R. zum nächsten Monatsersten möglich.

Bei einer Kündigung erhalten Sie einen Rückkaufswert. Dieser setzt sich zusammen aus den bisher eingezahlten Beiträgen zuzüglich einer evtl. vorhandenen Überschussbeteiligung abzüglich der Kosten (Abschluss-und Verwaltungskosten) sowie abzüglich Zulagen und eventueller Steuervorteile.

[Im Falle einer Kündigung ist der Anbieter verpflichtet, diese schädliche Verwendung der zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) zu melden und den von dort zurückgeforderten Betrag (Zulagen + evtl. Steuervorteile) bei Abrechnung Ihres Vertrages einzubehalten und an die ZfA abzuführen. Der Rückforderungsbetrag entspricht mindestens der Summe aller Ihnen bislang zugeflossenen staatlichen Zulagen.]

Vor Kündigung wäre auch eine Beitragsfreistellung möglich. Eine Beitragsfreistellung stellt keine steuerschädliche Vertragsänderung dar. Die Zulagen und evtl. Steuervorteile bleiben dem Vertrag erhalten.

Generell empfehlenswert wäre, sich vor der Kündigung erst einmal mit einem Berater bezüglich der Analyse Ihrer persönlichen Situation sowie der weiteren Vorgehensweise in Verbindung zu setzen.

Viele Grüße
Hendrik Beiche, CosmosDirekt

Wenn du aus einem Riestervertrag vorzeitig aussteigst, werden alle staatlichen Zuschüsse wieder gestrichen. Die Abschlussgebühr ist verfallen. Der Auszahlungsbetrag dürfte sehr übersichtlich ausfallen. Bevor du kündigst, solltesat du dich bei der Gesellschaft erkundigen.

und die eventuellen Steuererstattungen müssen zurück bezahlt werden.

0

Steuererklärung bei vorzeitiger Versicherungskündigung?

Wo muss ich in der Steuererklärung eintragen, dass ich letztes Jahr mir vorzeitig Riester und Rürup ausgezahlt habe lassen? oder muss ich das garnicht machen?

...zur Frage

Muss ich Kapitalerträge in der Steuererkläung angeben?

Hallo,

wer kann mir hier eine, verlässliche, Auskunft geben?

Meine Frau und ich beziehen eine Rente knapp unter der Schwelle ab der Steuern gezahlt werden müssen. Wir haben aber Kapitalerträge, die durch die Bank, nach Abzug des Freistellungsbetrages, mit 25% Kapitalertragssteuer, versteuert werden. Ich laufe Gefahr, dass wir durch die Angabe der KapSt. In die Steuerpflicht rutschen. Die Kapitalertäge sind aber nicht so hoch. Lieber zahle ich für die Kap Erträge 25 %, als für die Gesamtrente den Einstiegssteuersatz. Nach meinem Kenntnisstand muss ich die KapSt nicht angeben. Liege ich da richtig?

Zusätzlich stellt sich folgende Frage. Bei den Kapitalertägen ist eine Doppelbesteuerung mit der Schweiz entstanden. Um diese Beträge zurück zu erhalten, muss ich eine vom FA ausgestellte Bescheinigung über StIdent und Wohnort vorlegen.

Kann das FA nun von mit verlangen, dass ich Kapitalerträge komplett offen legen muss?

Wäre schön wenn mir hier jemand was erhellendes sagen könnte. Auf jeden Fall schon mal recht herzlichen Dank.

...zur Frage

AUszahlung von eingezahlten Beiträge der Riester Rente

Hallo, meine Frage wäre folgende: Seit ettlichen Jahren habe ich eine Riesterrente bei Allianz abgeschlossen. Nun benötige ich dringen Geld. Die Frage wäre, kann ich aus den eingezahlten Beiträgen Geld entnehmen ? Bzw. bekomm ich da was ?

...zur Frage

Riester Rente bei Ergo kündigen

Hallo,

ich habe vor einigen Jahren eine private Riester-Rentenversicherung bei der Ergo abgeschlossen und mittlerweile durch viele Recherchen erkannt, dass das nicht unbedingt der beste Anbieter für das Thema Altersvorsorge ist. Gibt es eine Möglichkeit zu einem anderen Anbieter (bsp. eine Bank) zu wechseln ohne hohe Verluste?

Welche Alternativen könnet Ihr noch empfehlen? Altersvorsorge ist ein Dschungel und Beratern gegenüber bin ich eher skeptisch.

Vielen Dank schon im Voraus für jede Hilfe.

...zur Frage

Ist es zulässig, dass die Provinzial Versicherung einer Sparkasse für den Abschluss einer aufgeschobenen Rentenversicherung für mich eine Provision zahlt?

Hallo allerseits,

seit Juli 2016 erhalte ich meine Riester-Rente. Den entsprechenden Altersvorsorgevertrag hatte ich bei einer Sparkasse abgeschlossen. Diese zahlt die monatliche Rente bis zu meinem 85. Geburtstag. Danach soll die Provinzial Versicherung bis zu meinem Tod weitere Rentenzahlungen leisten. Um dies zu gewährleisten, wurde 2016 von der Sparkasse (Versicherungsnehmer) für mich (versicherte Person) eine aufgeschobene Rentenversicherung bei der Provinzial abgeschlossen. Hierzu wurde ein Teil meines angesparten Kapitals in diese Rentenversicherung eingezahlt. Bei der ersten Information der Provinzial Versicherung über die Wertentwicklung meiner Rentenversicherung stellte ich fest, dass mir über 200 Euro als "Kosten im Kalenderjahr" 2016 abgezogen worden waren. Ich verlangte Aufklärung bei der Sparkasse. Diese wurde bei der Provinzial vorstellig und erhielt schließlich die Antwort: Die o. g. Kosten seien größtenteils der Sparkasse zugeflossen. Sie dienten als Entgelt für die von der Sparkasse zu erbringenden Leistungen während der Auszahlungsphase sowie als Deckung der Provision, die der Sparkasse zugeflossen sei.

Wieso erhebt die Provinzial Gebühren für Sparkassenleistungen? Mit welchem Recht zahlt die Provinzial der Sparkasse eine Provision? Uns warum werde ich darüber nicht im Vorhinein informiert?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!!

...zur Frage

Riester-Rente vorzeitig ausbezahlen lassen?

Hallo

ich habe eine sehr wichtige frage. Man kann sich ja die Riester vorzeitig ausbezahlen lassen. Was bekommt man denn da wieder zurück??? Gibt es da irgendwie einen Rechner für??

Durch die Seiten die ich bei Google finde steig ich nicht wirklich durch kann mir hier vielleicht jemand helfen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?