Altersunterschied in einer Teenager Beziehung

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt meist nicht auf den Altersunterschied an, sondern wie reif die beiden Menschen sind. Wenn du zum Beispiel sehr reif bist oder er eher etwas kindlicher ist, dann passt das auch wieder. Mein Freund ist auch 4 Jahre älter als ich.

26

mit 13 jahren ist sie ein kind und nicht reif. ein 19 jähriger der sich ein kind nimmt, hat irgendwo psychisch ein problem und steht wohl dann auf kinder. das ist kein umgang für einen erwachsenen und kein normales verhalten.

0

6 Jahre ist schon ein großer Unterschied, da her werdet ihr früher oder später sicherlich andere Ansprüche an die Beziehung haben.. ich denke nicht, dass das all zu lange gut gehen wird.

ES gibt 13 Jährige die halt noch mehr mit Puppen spielen und so :D und halt welche die schon erwachsener sind und wenn du dich dafür bereit fühlst ist es eig okay

66

Klar. Darauf habe ich schon gewartet. Auf die reifen und erwachsenen 13-Jährigen.

Ich schmeiß mich weg....

1
2
@turalo

Ja wieso nicht das man 13 ist heist ja nicht dass im Kopf wie ein Kind tickt

0
50
@Nickyabc045

Genügend Reife ist aber mit 13 noch nicht möglich. Einfach weil die Erfahrung fehlt.

1
66
@lieblingsmam

Relative Reife.

Mit 13 hat man einfach keinerlei Erfahrungen, mit nichts. Wovon auch?!

0
2
@turalo

irgendwo muss man ja seinen erfahrung auch sammeln und das geht j nicht wenn man nie mal was macht oder ausprobiert

0

20 Jahre Altersunterschied

Was haltet ihr von einem großen Altersunterschied von 20 Jahren. Der Mann ist der ältere

...zur Frage

Sie ist sich Ihrer Gefühle unsicher und braucht Zeit für sich. Eine Trennung hat sie schon angedeutet. Was kann ich tun?

Ich (34) habe sie (29) vor fast genau 2 Monate kennengelernt. Bislang war zwischen uns beiden alles bestens. Wir haben uns viel Zeit genommen umeinander kennenzulernen & jedes Treffen was wir hatten war ausnahmslos wunderschön. Das hat sie mir auch immer wieder während & nach unserer Treffen in Gesprächen, bei langen Telefonaten & per Nachrichten bestätigt. Ich muss dazu erwähnen, dass es bislang zwar zu körperlichen Kontakten, aber noch nicht zum Sex gekommen ist. Da ich das ungewöhnlich fand, hatte ich bei ihr, nachdem die erste körperliche Nähe da war, nachgehakt, woran es liegt. Sie meinte daraufhin, dass sie eine Operation (wegen einer Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs) hatte. Sie wurde von ihrem vorletzten Ex-Freund betrogen & hat sich dabei einen HPV-Virus eingefangen, der diese Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs ausgelöst hat. Ihr letzter Ex-Freund hat sie deswegen im Stich gelassen & sich von ihr getrennt. Sie zögerte auch mir das zu sagen, hat sich mir dann aber anvertraut, was mir auch ein großes Vertrauen ihrerseits signalisiert. Ich habe das verstanden & ihr zugesichert ihr entsprechend alle Zeit zu geben, die sie braucht, bevor es zu mehr kommt. Ich habe sie auch nie in der Richtung weitergedrängt & nur Verständnis geäußert & dass ich für sie da bin & sie sich keinen Kopf deshalb machen soll. Wir liegen vom Humor, von unseren Interessen voll auf einer Wellenlänge & sind im Umgang miteinander super liebevoll. Ich habe ihr auch noch zu Beginn des Kennenlernens manchmal Blumen geschenkt & auch einmal ein Gedicht geschrieben, was sie nach ihrer Aussage super toll fand. Sie hat mich auch schon ihren Freunden vorgestellt & die waren nach ihrer Aussage ebenso recht angetan von mir. Bis letzte Woche war alles super. Wir haben uns dann wieder abends bei ihr in der Wohnung verabredet. Sie wirkte plötzlich sehr nervös & angespannt. Ich habe sie gefragt was los ist & sie meinte ich würde sie nicht ernst nehmen und ich würde sie in ihrem Freiraum einengen, weil mir die Abschiede bei unseren Treffen so schwer fallen würden. Ich habe sie immer sehr ernst genommen habe ihr zugesichert, dass ich ihren Wunsch nach mehr Freiraum berücksichtigen werde. Wie haben dann den Abend erst einmal beendet & uns darauf geeinigt, dass wir am nächsten Tag telefonieren & uns dann auch wieder treffen. Sie hat sich mit mehreren Küssen und Umarmungen von mir verabschiedet. Am nächsten Tag rief sie mich dann abends kurz vor elf zurück. Ihr sei alles zu viel, ich würde ihr den Freiraum nehmen, sie könne das alles nicht mehr, meine Nachrichten & Gedichte seien ihr zuviel & sie könne mir nicht das geben was ich bräuchte. Ich habe versucht sie erst einmal zu beruhigen & ihr vorgeschlagen, dass wir alles langsamer angehen lassen & ich ihr die Zeit gebe, die sie braucht. Sie meint sie ist sich ihrer Gefühle unsicher und braucht jetzt Zeit. In 1 Woche will sie sich bei mir zurückmelden. Was kann ich nur tun? Sie sagt mir auch, dass sie starke Gefühle für mich hat.

...zur Frage

Wie kann man dieses Diagramm genauer deuten,sodass alle Informationen beinhaltet sind?

Also Leute,ich hoffe,dass ihr mir weiterhelfen könnt. Auf dem anbeigefügten Bild ist ein Diagramm abgebildet, welches wir ausführlich beschreiben und deuten sollen.

Bis jetzt habe ich diese Informationen zusammengetragen:

Dargestellt werde in dem Diagramm die Verlaufskurven der Konzentrationen der Kalium- und Natriumionen im interzellulären Raum eines Axons, in Abhängigkeit der zeit, während ab einem Zeitpunkt Cyanidionen hinzugegeben werden Deutlich erkennbar ist hierbei, dass die Kurven konstant zueinander verlaufen: die Konzentration der Kaliumionen ist zu Beginn der Messung hoch und nimmt bei Zugabe der cN- stark ab. Im Kontrast zu dieser Kurve ist die kurve der Na+-Konzentration zu Beginn dementsprechend niedrig gehalten,steigt jedoch nach Zugabe der cN- an. Somit ist am ende des Experimentes die Konzentration der Kaliumionen genauso niedrig ,wie es die Konzentration der Natriumionen war und andersrum. Zu aller erst ist zu erwähnen, dass die besagten Cyanidionen als Atmungskettengift reagieren. Durch die Zugabe dieser Cyanidionen ,wird die Atmungskette,welcher an der inneren Mitochondrienwand stattfindet,gestört. Da dort auch die Herstellung von ATP, das Energiekleingeld der Zelle, welches die endothermen Stofwechselprozesse möglich macht, stattfindet und diese Energie für die Natrium-Kalium-Pumpe als auch dem damit verbundenen Ruhepotenzial benötigt wird, können diese nicht mehr betrieben werden. Da die Pumpe nicht mehr betrieben wird, diffundieren die Ionen ihres cGradienten durch die Membran,wodurch das Ruhepotenzial nicht mehr hergestellt werden kann.

Weiter komme ich jedoch nicht wirklich. Im Unterricht wurde noch erwähnt,dass man 1) die Permeabilität von Na+ und K* , den leg. Strom,etc 2) Konzentrationsausgleich,welcher gehemmt wird und somit kein Nettostrom geführt werden kann 3) weshalb die Na+ und K+ wichtig für das Ruhepotenzial sind miteinbringen soll, jedoch versteh ich nicht wirklich, wie man diese Punkte miteinbringen soll,ua versteh ich auch nicht,was der Nettostrom und beim ersten Punkt der leg.Strom bedeuten.

Könntet ihr mal schauen,ob irgendwelche Fehler im text enthalten sind, und wie man die letzte drei Punkte einbringen könnte? Danke für Hilfe und Ratschläge im vorraus

...zur Frage

14 Jahre Altersunterschied?h?

Was haltet ihr von einem Altersunterschied von 14 Jahren zwischen 18 und 32 in einer Beziehung? Denkt ihr soetwas funktioniert?

...zur Frage

Warum würde ein verliebtes Paar in Dubai Urlaub machen?

Auch wenn die Emirate ein relativ gemäßigtes Land sind, wenn es um muslimische Sitten und Gesetze geht, sind diese aus westlicher Sicht recht streng.

Wenn ich mit meiner Partnerin (verheiratet oder unverheiratet mal außen vorgelassen) einen schönen Anblick genieße, sei es einen Sonnenuntergang oder ein toller Ausblick von einem Wolkenkratzer oder was auch immer, dann nehmen wir uns gern mal in den Arm oder an der Hand und genießen das zusammen. Ist - wo auch immer wir bisher Urlaub gemacht haben - nicht ungewöhnlich.

Zwischengeschlechtlicher Körperkontakt ist in Dubai jedoch Tabu, man darf nicht einmal die Hand der Partnerin halten. Es wäre also, als stünde man neben irgendeiner Touristin, die zufällig das selbe Anschaut.

Warum raten einem also so viele zu einem Traumurlaub zu zweit in Dubai? Vielleicht, weil sie keine enge Bindung zueinander haben?

...zur Frage

Sie sagt sie braucht Zeit für mich klingt das nach einer Trennung wie seht ihr das?

Hey,ich brauche einen Rat ich habe seit gut 4 Monaten eine Fernbeziehung mit einer wundervollen Frau bis vor 3 wochen war alles super und schön doch dann meinte sie sie brauche zeit für sich und sie ist noch nicht bereit für eine neue Beziehung und sie wolle sich auf ihre anstehenden Prüfungen konzentrieren. Ich sagte dass ich ihr die zeit geben möchte die sie brauch. Wir haben immer noch kontakt zueinander und schreiben uns jeden tag 5-6 Nachrichten kein vergleich zu vorher das telefonieren haben wir auch eingestellt. Aber selbst bei den paar Nachrichten habe ich das gefühl dass sie nicht mehr wirklich interesse hat an mir. Ich sollte vllt noch erwähnen dass sie auch eher eine kühle person ist die sich oft egoistisch verhält und sturr stellthat jemand erfahrung damit gemacht und einen Tipp für mich?So wie ich sie kennengelernt habe würde sie schluss machen wenn es einen anderen geben würde oder sie wirklich kein interesse mehr hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?