Ist der Altersunterschied zwischen uns zu groß?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich (weiblich, 16) kann dabei aus eigener Erfahrung sprechen, da mein
Freund ebenfalls 5 Jahre ist als ich, also 21. Nun ja, wir sind seit
über 3 Jahren zusammen (bitte tut mir einfach den Gefallen und rechnet
nicht zurück und lasst bloß keinen Kommentar diesbezüglich da :D). Es
ist durchaus möglich, dass es bei euch klappt, aber es muss nicht
und die Tatsache, dass es bei mir/bei anderen funktioniert, heißt
nicht, dass es immer funktioniert! Sicherlich spielen dabei jede Menge
Faktoren eine Rolle, meiner Meinung nach vor allem die geistige Reife der beiden Partner, wobei Mädchen ja ohnehin den Jungs meistens einige Jahre voraus sind.

Liebe Grüße und viel Glück - ich hoffe, ich konnte dir behilflich sein, bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an mich wenden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich halte von der Aussage 'Liebe kennt kein Alter' nicht sonderlich viel, wenn es um Minderjährige im Zusammenhang mit Erwachsenen geht, denn nichts anderes bist du. Versteh mich nicht falsch, du wirkst auf den ersten Blick wirklich nicht wie jemand der sie ausnutzen wollen würde, trotzdem sind große Altersunterschiede in diesem Alter gravierend und ich kann den Vater verstehen. Dennoch, wenn du es ernst meinst solltet ihr euch zusammen mit ihrem Vater treffen, der kann dich dann live besser einschätzen als wir hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren ist für Jugendliche und Erwachsene verboten, wenn dabei eine Zwangslage ausgenutzt wird. Für Volljährige ist Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren nicht erlaubt, wenn Entgelt geleistet wird. Bei einem Vergehen kann eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren verhängt werden. Ebenfalls strafbar ist Sex mit Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn Personen über 21 Jahre dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzen.

So oder so, du bist auf der rechtlichen sicheren Seite, solange alles einvernehmlich und freiwillig ist und sie die nötige geistige Reife hat.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiShErU96 17.01.2016, 19:16

Ich wie die Rechtslage aussieht! Trotzdem Danke.

0

Also ich hab auch einen jungen kennengelernt der 19 wird wir jenen uns zwar von früher aber ich bin auch 14 fast 15 und finde den unterschied auch ein bisschen zu viel aber wenn man sich lieber dann spielt das keine rolle :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit knapp 20 hatte ich eine Freundin, die war knapp 15. Die Beziehung hat etwa zehn Jahre gehalten... Das ist nun zwar meine persönliche Erfahrung und sagt nichts über Euch aus und ob es bei Euch funktioneren kann. Allerdings halte ich es für einen Beziehungskiller, wenn man sich über diese Frage den Kopf zerbricht, anstelle die Beziehung entspannt auszuleben. Eine Kristallkugel, die in die Zukunft blickt, haben wir alle nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich halte ich nichts von dem Spruch „ Liebe kennt kein Alter „ aber ich bin auch nicht der Meinung, das der zwischen dir und diesem Mädchen bestehende Altersunterschied von fünf Jahren und ergo auch das bestehende Alter von 14 Jahren bei dem Mädchen und von 19 Jahren bei dir in der Praxis durchaus nicht so selten anzutreffen ist. Von daher gesehen, wäre es irgendwann mal sinnvoll, wenn der Vater von dem Mädchen dich sozusagen auch mal beschnuppern dürfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du sie noch sie gesehen hast, kannst du wohl nicht von Liebe sprechen, oder? Schon einen Plan, was Du mit ihr anstellst? Kinderfilme im Kino, ab FSK 16 darf sie ja noch nicht rein? Und wenn Du abends ausgehst, bleibt sie zuhause? Disco oder sonstwas geht ja mit 14 auch nicht. Und das Ganze noch 4 JAhre, bis sie volljährig ist? Such Dir lieber jemanden, mit dem Du eine gleichberechtigte Partnerschaft führen kannst. 20 und 25 ist kein Problem, aber 14 mit mehr als 16 schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiShErU96 17.01.2016, 19:52

Wir gehrn schick essen :) in den kinofilm "honig im kopf" und naja ich bin auch kein discogänger 😉

0
konstanze85 18.01.2016, 17:06
@MiShErU96

Und das nennst Du kein Date? Essen gehen und Kino? Das ist ein Kind und Du bist ein Erwachsener. Du solltest lieber Deine Finger von ihr lassen. Das ist doch kein Freundschaftstreffen, wenn Du sowas planst und so wie Du in anderen Beiträgen schreibst.

0

An sich sind 5 Jahre Altersunterschied nichts, allerdings gewinnen sie immer mehr Bedeutung, je jünger beide sind. Bei 20 und 25 würde ich da kein Problem sehen, aber 14 und 19 schon. Und auch wenn Du sagst, dass Du sie nicht ins Bett bekommen willst, so hast Du ja, wenn sie Dir im realen Leben auch gefällt, sicher die Absicht mehr daraus werden zu lassen und selbstverständlich willst Du dann irgendwann auch Sex. Fakt ist nun mal, das Du mit 19 als erwachsener Mann ganz anders auf sie einwirken kannst, da Du schon vielmehr Erfahrung hast als sie, Du kannst sie lenken und leiten und prägen, und das ist leider nicht immer positiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiShErU96 17.01.2016, 19:14

Madame, nur weil sie mit 14 Jahren nicht so weit waren! Die zeiten haben sich geändert

0
MiShErU96 17.01.2016, 19:15

und sex ist nicht meine intinzion ;)

0
konstanze85 17.01.2016, 19:20
@MiShErU96

Deine Reaktion zeigt schon alles:)

Nee ist klar, Du willst nur eine gute Freundschaft mit  dem Kind^^

Na, wenigstens wird SIE Dir das auch anfangs glauben. Da hast Du also schon mal einen Stein im Brett.

Und wenn Du mit anderen Meinungen nichts anfangen kannst, solltest Du sowas vielleicht gar nicht erst fragen

0

Also ich finde es liegt noch drinn...
Aber es ist blöd von dir wenn di ihr die grosse Liebe versprichst und du sie nur kennen lernen willst. Es hört sich nämlich so sn, als wäre sie in dich verliebt...
Tu ihr einfach nicht weh :/
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Altersunterschied sollte noch im Rahmen liegen, also mach Dir nicht zuviel Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn ihren papa erstmal kennen und zeig ihm dass du ein lieber kerln bist
Es ist verständlich dass er sich sorgen um seine tochter macht is doch klar versetz dich mal in seine lage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst doch nicht behaupten das du das sie schon liebst? Noch ein Grund mehr an deiner Vernunft  zu zweifeln.

Wie du schon ankündigst. Lerne sie kennen und sage ihr das mehr jetzt nicht funktionieren kann. Das das Mädel das nicht unbedingt versteht kann man mit der mangelnden Lebenserfahrung erklären. Aber nicht bei dir.

Vor 5 Jahren hättest du als 14 Jähriger nichts mit einer 9 Jährigen machen wollen. Und ich meine nichts sexuelles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe kennt kein alter und der papa kann eh nichts dagegen machen. Er wird dich nur hassen aber das kann dir auch egal sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
konstanze85 17.01.2016, 19:01

Na und o b der was dagegen machen kann, da sie erst 14 ist. Er kann dafür sorgen, dass die keinen Kontakt haben bzw. nur stark eingeschränkten. Wäre sie volljährig, wäre das was anderes.

1
chanfan 17.01.2016, 19:04
@konstanze85

Stellt sich nur die Frage ob eine Volljährige interessant genug wäre um sie kennenzulernen.

1
mueller65 17.01.2016, 19:05
@konstanze85

Ja so denken Eltern immer. Fakt ist aber man kann es nicht verhindern. Sie wird immer eine Lösung finden. Im Zweifel verliert man den Einfluss auf sein Kind durch solch eine Aktion vollständig. 

Man muss das Mädchen einfach machen lassen. Es wird schon selbst feststellen ob der Altersunterschied zu groß ist oder eben nicht. 

0
konstanze85 17.01.2016, 19:25
@mueller65

Doch, man kann es verhindern und da der Vater schon angekündigt hat, dass ihm der Altersunterschied zu groß ist (wobei ein Vater sowas im Übrigen nicht sagen würde, solange es hier nur um eine reine "Freundschaft" gehen würde, die vielleicht nur schriftlich stattfindet, also hat auch der Vater schon den richtigen Gedanken, dass es hier vielleicht um die Anbahnung einer Beziehung mit und/oder Sex irgendwann gehen wird/soll), wird er alle Hebel in Bewegung setzen und Eltern haben mehr Einfluss als ein fremder erwachsener Mann.

Die Kleine wird sich natürlich erstmal geehrt fühlen, dass ein 19 jähriger auf sie steht, aber das kriegt sie dann auch schon noch mit.

0
mueller65 17.01.2016, 19:28
@konstanze85

ja und wie ich schon sagte, wird die Tochter einen weg finden. Der Vater wird der Böse sein und den noch vorhanden positiven Einfluss auf die Tochter komplett verlieren. Dieses Verhalten ist seitens des Vaters kontraproduktiv. So sind gefühlte 90% der Straßenkinder in Deutschland entstanden indem sie nämlich im Zweifel von Zuhause weggelaufen sind. 

0
konstanze85 17.01.2016, 19:54
@mueller65

Ach, wo hast Du denn nun diese Statistik her? Eltern müssen auf ihre Kinder aufpassen und auch zu ihrem Wohl handeln. Vielleicht versteht sie es nicht in dem Moment, aber spätestens in ein paar Jahren.

0
mueller65 02.02.2016, 19:15
@konstanze85

das "gefühlt" suggeriert, dass es sich dabei um eine maßlose Übertreibung handelt zur Dramatisierung und das sich diese aussage nicht auf irgendwelche Fakten stützt. 

Ich bleibe bei meiner Meinung, weil schon oft genug im bekannten Kreis gesehen. Wenn man sich der Liebe von jungen Menschen in den weg stellt und dies mit aller kraft erreicht man genau das Gegenteil, weil dann der jugendliche mit der "jetzt erst recht" Einstellung noch viel mehr mist baut. Wir reden hier nicht davon, dass man natürlich mit dem Kind reden sollte darüber. Wir reden hier darüber den Kontakt zu verbieten und das Kind zu bestrafen wenn es doch Kontakt hat. 

0

Was möchtest Du wissen?