Altersunterschied 6 jahre....ein Problem?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

bis sie 16 ist, müssen es ihre eltern erlauben, soviel ich es weiss. die werden ihn ja hoffentlich kennen.

6 jahre ist im prinzip überhaupt kein problem - selbst 10 jahre kann gut funktionieren.

in ihrem alter muss halt die familie in ihre beziehung irgendwie involviert sein, sprich, ihr freund sollte kontakt zu ihren eltern pflegen, dann gibt es auch keine probleme mit dem gesetz oder falschen vorwürfen.

ZitaEmma 25.10.2012, 17:07

du hast ihr echt geholfn (: ja ihre eltern kennen ihn , weil ihre cousine die beiden "verkuppelt" hat...

0
huibu01 25.10.2012, 17:09
@ZitaEmma

dann ist doch alles klar - dann soll sie einfach nur ihr ding machen und glücklich sein.

meine oma und mein opa mütterlicherseits waren 10 jahre auseinander und glücklich verheiratet, bis er mit 87 jahren gestorben ist :)

0
ZitaEmma 25.10.2012, 17:12
@huibu01

okay (: aber da waere noch ein problem der "Art"er ist russe und sie ein mix aus greece/franz. und deutsch (:

0
huibu01 25.10.2012, 20:36
@Datenschnee

also da kann ne vierte nationalität ja eigentlich nicht schaden ;)

0

also deine Freundin hat einen Freund, schon etwas seltsam das Verhältnis, es wäre absolut egal wenn deine Freundin 25 und er 31 Jahre wäre aber bei deinen Angaben ist das schon etwas anders, sie fällt unter das Jugendschutzgesetz und er würde sich beim intiemen Verkehr strafbar machen!!!

outfreyn 25.10.2012, 20:57

Jugendschutzgesetz

Lol! Nenn mir mal den entsprechenden Paragraphen im JuSchG, bitte!

0

Ab 14 Jahren hat man in Deutschland ein Recht auf sexuelle Selbstbestimmung.

Das geht schon in Ordnung so.

Wie es da rechtlich aussieht kann ich dir leider nicht sagen, aber so viel: Wo kein Kläger da kein Richtiger. Als ich 14 war, habe ich einen 21 jährigen kennengelernt und wir kamen zusammen. Das ist jetzt 9 Jahre her, ich mit mittlerweile 23 und wir sind immer noch zusammen!

Hallo ZitaEmma,

jedes Alter kann zusammen sein. Es könnte auch ´ne Oma mit 100 Jahren mit einem jugendlichen zusammen sien. Kein Problem.

Heißt: Zusammensein dürfen sie sein. Nur wenn es um den Sex geht, wird es ein wenig schwierig. Da müsstest du dich nochmal in den Gesetztesbüchern der BRD informieren.

Für das Zusammensein - klar - gibt es kein Gesetzt, das das verbietet.

lg

joe1998

Sie darf sogar mit ihm Sex haben, solange er keine Zwangslage ausnutzt oder ähnliches (vgl. § 182 StGB).

Ab 14 Jahren gibt es gegen einvernehmlichen Sex kaum eine rechtliche Handhabe.

Diese Frage besitzt nicht nur eine rechtliche Dimension, sondern auch eine soziale: eine Heranwachsende (15) ist neben einem Erwachsenen (21) nicht wirklich "gleichberechtigt".

Datenschnee 25.10.2012, 17:13

Da kann ich aus Erfahrung nur widersprechen. :D

0

Ja darf sie. Wobei es doch ein wenig armselig ist, wenn man mit 21 eine 15 Jährige freundin hat.

huibu01 25.10.2012, 17:07

was ist denn daran armselig? rein biologisch gesehen, sind mädchen in der pubertät den jungs mindestens zwei jahre voraus. wenn dieses mädchen nun mal 3-4 jahre voraus ist und er noch jung, seelisch nicht älter als 18, dann passt das super. das sollte man wirklich den leuten selber überlassen.

bis ich (weiblich) interesse an gleichaltrigen hatte, war ich 30!!!!! alles andere fand eklig und irgendwie pädo. vielleicht, weil ich 3 brüder habe und die immer total unreif fand??

0

Solange sie keinen Geschlächtsäkt haben, is alles ok

Was möchtest Du wissen?