Altersunterschied 3 Jahre schlimmsten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

1. Es ist erlaubt
2. Man muss schauen ob es klappt. 3 Jahre gehen zwar aber die Vorstellungen sind teilweise dann doch unterschiedlich. Hatte auch schon eine Freundin die 3 Jahre jünger war (auch mit 17-14) begonnen und wir waren 1,5 Jahre zusammen und sind nicht deswegen auseinander aber es hat manchmal schon "Probleme" gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 1. es ist erlaubt, keine Sorge.
Und 2. das ist heut zu Tage kaum mehr ein Unterschied. Mein Freund war 17 und ich Anfang 14 als wir zusammen gekommen sind. Es ist alles bestens. Man sollte da generell nicht so viel auf andere hören. Wenn man selbst denkt, es wäre richtig, dann soll man..

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens sind zwischen Mädchen und junge 2 Jahre.
Als ich noch 17 war, hätte ich mir auch niemals im Leben einen 17/ jährigen genommen, weil die einfach noch kindisch sind. Und so geht es den meisten Mädchen.
Man sagt ja auch dass Jungs meistens 2 Jahre hinten sind. Weswegen ich 3 Jahre überhaupt nicht schlimm finde. Es ist sogar besser so. Denn er ist mit 17 reifer als Jungs mit 14/15. Und wenn du bald 15 wirst sind es ja auch nur Mehr ca. 2,5 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht besonders schlimm, da Frauen biologisch sowieso früher pubertieren, heißt natürlich nicht dass sie auch "im Kopf" älter sind. Wenn du dich mit ihm aber auf einer Wellenlänge fühlst, ist an so einer Beziehung nichts falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist erlaubt und ist nicht schlimm.
Wen man haben KÖNNTE und wen man MÖCHTE sind zwei verschiedene Sachen.
Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was das Alter von euch beiden betrifft welches Du für dich mit ca. 15 Jahren angibst und für diesen jungen mit 17 Jahren so gibt es nichts zu murren und auch der bestehende Altersunterschied von ca. drei Jahren ist keine Hürde an der eine mögliche Beziehung scheitern muss. Warum hingegen dieser Junge ausgerechnet an dir interessiert ist, das sollte dich nicht tangieren, es ist so wie es ist und es ist seine ganz eigene absolut legitime Entscheidung für dich gewesen und ergo sei froh darüber, dass Du deine Gefühle auch erwidert bekommst und gut ist es.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 17 und mein Freund wird in einer Woche 22, wir sind seit 3 1/2 Jahren zusammen, also als ich 14 war, war er 18/19.

Wenn ihr von der Reife etwa gleich entwickelt seit, spricht meiner Meinung nach nichts dagegen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man >20 jahre ist ist der unterschied nicht so schlimm?

aber in deinem alter ist es ein sehr grosser unterschied?

er kann sein lebenserfahrungen groß auspielen dir gegenüber?

ich finde du solltest gleichaltige oder noch warten mit dem verliebt sein denn sonst könnte es mahr weh tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoungLOVE56
22.05.2016, 08:23

Danke Speartful!

0

Wenn du hier schon fragen musst, dann lass es bleiben.

Auch wenn drei Jahre vielleicht nicht die Welt sind (in eurer Altersklasse meiner Meinung nach hingegen schon), scheint dich das Ganze ja zu beschaeftigen. Und dann ist es auch 'schlimm', dann ansonsten gaebe es die Frage hier ja gar nicht. ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sind drei Jahre nicht wirklich ein Unterschied.

Allerdings liegen zwischen 14 und 17 noch Welten und ein Siebzehnjährigen hat doch ganz andere Wünsche und Erwartungen als eine Vierzehnjährige.

Ich finde es unpassend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?